Joni Mitchell hat das perfekte Geschenk für die Leute gefunden, die alles haben

Von Stephanie Merry 6. Dezember 2019 Von Stephanie Merry 6. Dezember 2019

Ende 1971 war Joni Mitchell hoch im Kurs. Nachdem die Singer-Songwriterin im Juni ihr tadelloses Chart-Top-Album Blue veröffentlicht hatte, hatte sie ihren Fans bereits ein schönes, wenn auch trauriges Weihnachtsgeschenk gemacht. River, der mit einer trägen Piano-Wiedergabe von Jingle Bells beginnt, sollte der unwahrscheinlichste Weihnachtsstandard werden. (Oh, ich wünschte, ich hätte einen Fluss, auf dem ich davonlaufen könnte, klagt Mitchell in der endlos gecoverten Trennungsballade.)

„River“, der „durchaus deprimierende“ Song von Joni Mitchell, der irgendwie zu einem Weihnachtsklassiker wurde



Dennoch hatte Mitchell das gleiche Rätsel, das wir alle haben, als ihr großes Jahr zu Ende ging: welche Geschenke sie ihren Lieben kaufen sollte.

Alle meine Freunde waren sozusagen Neureichen, erklärt Mitchell im Vorwort ihres neuen Buches, Morning Glory on the Vine: Frühe Lieder und Zeichnungen , also würde es wirklich schwierig werden, Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Sie landete auf einer bei Kindern überall beliebten Lösung und entschied sich für ein dezidiert DIY-Andenken. Mit Hilfe ihres Managers Elliot Roberts und ihres Agenten David Geffen stellte sie eine Sammlung von Texten und Gedichten zusammen, handgeschrieben in ordentlicher Kursivschrift, neben Zeichnungen, die sie wie besessen mit farbigen Stiften angefertigt hatte. (Sie erinnert sich, dass sie einmal auf die Bühne geschleift werden musste, so beschäftigt war sie damit, das Publikum bei ihrer Show im Central Park zu skizzieren.) Dann schickte sie das Sammelalbum an einige der Freunde, deren Porträts in dem Band erschienen: Georgia O'Keeffe, David Crosby , James Taylor, Graham Nash und Judy Collins, unter anderem.

Werbung

Die Leute mochten sie wirklich, schreibt Mitchell. Das mag eine Untertreibung sein. Ihr Ingenieur Henry Lewy schätzte das Weihnachtsbuch so hoch, dass es eines der Gegenstände war, die er beiseite legte, um zu retten, als ein Feuer sein Haus in Malibu bedrohte.

Rezension: Reckless Daughter: Ein Porträt von Joni Mitchell, von David Yaffe

Arbeit soll gesehen oder gehört werden, schreibt Mitchell. Und so gibt es Jahrzehnte, nachdem die Sammlung zum Andenken für eine sternenklare Musiker- und Künstlergruppe wurde, für uns alle einen gebundenen Band, komplett mit etwas weniger persönlichen Porträts. (Siehe: Ventilator auf dem Rasen.)

Hier ist eine Auswahl von Mitchells Zeichnungen und Schriften aus Morning Glory on the Vine.

Stephanie Merry ist Herausgeber von Book World

MORGEN HERRLICHKEIT AUF DER REBE

Frühe Lieder und Zeichnungen

Von Joni Mitchell

Houghton Mifflin Harcourt. 122 Seiten $40

Ein Hinweis an unsere Leser

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das uns die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen.

Vorschau der TV-Show „Doomsday Preppers“

Vorschau der TV-Show „Doomsday Preppers“

Sie brauchen keine Mayas oder sogar R.E.M. um Ihnen zu sagen, dass es das Ende der Welt ist, wie wir sie kennen....

Paco de Lucia, Flamenco-Gitarrist, stirbt im Alter von 66 Jahren

Paco de Lucia, Flamenco-Gitarrist, stirbt im Alter von 66 Jahren

Herr de Lucia war ein Meister der schnellen spanischen Flamenco-Musik.

Dies ist keine „Tenet“-Rezension. (Hier ist der Grund.)

Dies ist keine „Tenet“-Rezension. (Hier ist der Grund.)

Christopher Nolans Science-Fiction-Thriller ist zu einer Kampfflagge der Covid-Ära geworden, und das ist ein Problem.

In Lisa Taddeos „Animal“ erzählt eine Frau mit einer schmutzigen Vergangenheit ihre eigene Herkunftsgeschichte zurück

In Lisa Taddeos „Animal“ erzählt eine Frau mit einer schmutzigen Vergangenheit ihre eigene Herkunftsgeschichte zurück

Animal ist kein einfacher Roman, aber er beschäftigt sich mit einem wichtigen Thema: Wer darf welche Geschichten erzählen.

Scotty Moore, Gitarrist von Elvis Presleys bahnbrechenden Sun Sessions, stirbt im Alter von 84 Jahren

Scotty Moore, Gitarrist von Elvis Presleys bahnbrechenden Sun Sessions, stirbt im Alter von 84 Jahren

Mit seinen elektrisierenden Auftritten mit Elvis Mitte der 1950er Jahre half Mr. Moore, den Rock-and-Roll zu erfinden.

Scotty Moore, Gitarrist von Elvis Presleys bahnbrechenden Sun Sessions, stirbt im Alter von 84 Jahren

Scotty Moore, Gitarrist von Elvis Presleys bahnbrechenden Sun Sessions, stirbt im Alter von 84 Jahren

Mit seinen elektrisierenden Auftritten mit Elvis Mitte der 1950er Jahre half Mr. Moore, den Rock-and-Roll zu erfinden.