JCPenney in der Fingerlakes Mall, Destiny USA wird geschlossen

Mehrere JCPenney-Läden werden im Rahmen der Insolvenzpläne des Unternehmens geschlossen.



Lokale Geschäfte werden betroffen sein.



Das JCPenney in der Fingerlakes Mall, das einer der ursprünglichen Mieter des Einkaufszentrums war, wird unter anderem geschlossen. Der Standort Canandaigua wird ebenfalls geschlossen, einer der wenigen Standorte in der Kette, die außerhalb der traditionellen Einkaufszentren operieren.




Überraschenderweise wird auch der Standort Destiny USA, einer der Shopping-Spots der Region, geschlossen.



Gouverneur Cuomo Pressekonferenz heute live zu welcher Zeit

Das Unternehmen gab am Donnerstag bekannt, dass im Rahmen des Insolvenzplans insgesamt 154 Filialen geschlossen werden.

Obwohl die Schließung von Geschäften immer eine äußerst schwierige Entscheidung ist, ist unsere Strategie zur Geschäftsoptimierung von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass wir sowohl aus Kapitel 11 als auch aus der COVID-19-Pandemie als stärkerer Einzelhändler mit größerer finanzieller Flexibilität hervorgehen, damit wir unsere treuen Kunden jahrzehntelang bedienen können kommen, sagte CEO Jill Soltau in einer Pressemitteilung.

New Yorker Yankee-Draft-Picks



Ich bin unseren talentierten Mitarbeitern unglaublich dankbar für ihr kontinuierliches Engagement und ihre Leidenschaft, die Erwartungen unserer Kunden in dieser schwierigen und unsicheren Zeit zu erfüllen und zu übertreffen. Alle betroffenen Mitarbeiter werden mit größter Rücksichtnahme und Respekt behandelt, fügte sie hinzu.



Es wird erwartet, dass die Schließungen etwa 3-4 Monate dauern werden, bis sie vollständig umgesetzt sind.

Empfohlen