James Allen gewinnt den 98. NYS Men’s Am auf dramatische Weise

James Allen vom Scarsdale Golf Club setzte sich in den Runden drei und vier durch und gewann am Donnerstag die 98. New York State Men's Amateur Championship im Schuyler Meadows Club.



Allen beendete das Rennen mit acht unter 280 und feuerte in seiner letzten Runde ein sechs unter 66 ab, um seinen ersten Titel im Staat New York zu holen.



.jpg

wie finde ich heraus, ob jemand arbeitet

Das ist großartig. Ich wollte dieses Turnier schon so lange gewinnen, sagte Allen. Ich dachte, es wäre so eine coole Sache, die Landesmeisterschaft zu gewinnen. Jeder Staatstitel ist erstaunlich. Es war eine so tolle Woche. Ich hatte hier und vor allem in der letzten Runde so viel Spaß, das werde ich so schnell nicht vergessen.



Nach der dritten Runde am Donnerstagmorgen lag Allen einen Schlag hinter dem Champion von 2019, Ben Reichert, vom NYSGA eClub – Western NY, der bei Five Under saß. Die beiden blieben die gesamte vierte Runde auf einem Schlag hintereinander.

Ein großes Gewitter traf vier Löcher in der Runde, machte den Platz dramatisch weicher und ermöglichte spielerfreundlichere Grüns.

Ich habe in den zweiten beiden Runden gut gespielt, aber ich habe gesehen, dass ich immer noch dageblieben bin und dann hat die Wetterverzögerung einfach alles verändert, sagte Allen. Es hat nur das Turnier vom Überleben und dem Herstellen von Pars zu einer Menge Birdies gemacht.



Nach der zweieinhalbstündigen Spielunterbrechung fuhren Reichert und Allen fort, die Ergebnisse durch den Rest der ersten neun abzugleichen. Als sie die Kurve machten, behauptete Reichert seine Führung mit einem Schlag.

Allen machte zehn Birdies, bevor er eine Strecke von vier aufeinanderfolgenden Birdies auf den Löchern zwölf bis fünfzehn abrasselte und schließlich den ersten Platz allein eroberte. Reichert hielt es jedoch eng, als er auf den Löchern zwölf bis fünfzehn drei aufeinanderfolgende Birdies aneinanderreihte.

Schneemobil-Unfall alte Schmiede Nycan-Covid-19-Impfstoff-töte dich

Nach (der Regenverzögerung) gab es keinen Wind und er wurde vollständig weicher, sodass Sie jedes Grün und jeden Pin ohne Sorgen feuern konnten, also gingen Birdies von schwer zu sehr leicht zu bekommen, sagte Allen.

Nach fünfzehn Löchern lag Allen mit einem Schlag in Führung. Er scheiterte beim sechzehnten, während Reichert mit Acht unter ausgleichen konnte. Sie tauschten Pars auf siebzehn und bereiteten ein dramatisches letztes Loch der Meisterschaft vor.

.jpg

Empfohlen