Jake Nolls Homer hebt Rochester Red Wings über Syracuse Mets



Jake Noll erzielte im 7. Inning einen grünen Start in drei Runs und Rochester schlug Syracuse am Freitagabend mit 6: 3 im NBT Bank Stadium.



Nolls Homer kam auf der 10. Seillänge des At-Bat und verwandelte einen 3-1 Rückstand in eine 4-3 Führung. Mike Ford folgte mit einem Homerun zum 5-3, als die Red Wings (43-54) zum fünften Mal in dieser Saison gegeneinander antraten.

Donovan Casey brachte die Wings mit einer RBI-Single im 1. Inning aufs Brett.



Der ehemalige Erstrunden-Pick der Nationals, Seth Romero, gab sein Triple-A-Debüt für Rochester und erlaubte einen Run mit vier Hits, einen Hit Batter und einen Walk mit fünf Strikeouts in 4,0 Innings. Der einsame Lauf wurde im 3. Inning erzielt, als Khalil Lee mit einem Double Steal nach Hause stahl, nachdem Wilfredo Tovar die zweite Base gestohlen hatte. Lees Lauf führte zum 1:1.

Die Mets gingen im 5. nach zwei Einzeln und einem Fehler mit 3-1 in Führung. Dieses Ergebnis blieb bis zu Nolls Homer im 7.

Andrew Lee warf einen torlosen 7. Platz, Alberto Baldonado arbeitete ein perfektes 8. Inning mit zwei Strikeouts und Aaron Barrett holte die letzten drei Outs mit einem torlosen 9. Inning, um seine zweite Parade der Saison zu sichern.



Rochester und Syracuse spielen am Samstag um 18.35 Uhr um die Golden Fork. und Sonntag um 13:05 Uhr (wenn benötigt). Im Duell of the Dishes spielen die Wings als Plates und die Mets als Salt Potatoes. Rochester gewann das erste Spiel der Best-of-Three-Serie mit 2:1 am 5. August im Frontier Field.

Der nächste Stimulus-Check kommt heraus
Empfohlen