Die Anwälte der Ithaca Tenants Union kommen im Landkreis Seneca vor den drohenden Räumungen der Cayuga Nation

Die Mietervereinigung von Ithaca kam Cayugas zu Hilfe, nachdem ihre Organisation und andere besorgte Bürger versucht hatten, als Wache gegen eine mögliche drohende Räumung im Landkreis Seneca zu stehen.



Der zweite Gerichtstermin eines anhaltenden Versuchs, Mitglieder der Cayuga Nation aus 14 Wohnungen in Seneca County zu vertreiben, fand am vergangenen Dienstag, dem 10. Mai, im Justizzentrum entlang der State Route 89 statt.



Zunächst fand das Datum der ersten gerichtlichen Vorladung statt vor fast drei monaten am Dienstag, den 23. Februar. Es wurde als Zivilprozess in Höhe von 600.000 US-Dollar aufgeführt, der vom Ehrenwerten Joseph E. Fahey, einem ehemaligen Richter des Gerichts Onondaga County, immer noch vor dem Zivilgericht der Cayuga Nation verhandelt wird. Früher war erwar von Clint Halftown, dem Bundesvertreter des Bureau of Indian Affairs der Nation, zum Straf- und Zivilrichter der Nation ernannt worden.

Aber keiner der Cayuga-Traditionalisten, auch bekannt als derGayogo̱hó꞉nǫʼ nahm an keinem der gerichtlichen Räumungsverfahren teil, was zu einer Mobilisierung der Basis führte.Die Organisatoren glaubten, ihr Ziel sei es, als friedliche legale Beobachter aufzutreten und die grundlegenden Menschenrechte zu wahren.



Fall Out Boy Konzertkarten 2017

Während der Fall andauert, waren einige in der traditionellen Führung der Nation besorgt, dass Halftown eine weitere gewaltsame Beschlagnahme von Eigentum der Nation versuchen würde mitten in der nacht – möglicherweise zusammen mit lokalen, staatlichen Strafverfolgungsbehörden, einschließlich der New Yorker Parkpolizei , der am 22. Februar 2020 Zeuge der ersten Rücknahme des Eigentums war, als er als Sicherheitsbeauftragter diente.

Aktivisten, die am „Varick House“ entlang der County Road 124 ankamen, glaubten, dass Halftown und seine Cayuga Nation Police Department eindeutig Menschenrechtsgrundsätze verletzt haben und versuchen, als nicht-indigene Verbündete für ihre Sache einzugreifen.Und das tat es auchEllie Pfeffer, undOrganisator der Mietervereinigung von Ithaca.

Alle Vertreibungen sind böse, und die Vertreibung von Eingeborenen aus ihrem Land, das sie kürzlich wiedererlangt haben, ist besonders abscheulich. Jedes Mal, wenn wir die Möglichkeit haben, die Souveränität der Indigenen zu unterstützen, ist uns das wichtig, sagte Pfeffer.



Leanne Kettle, eine Cayuga, die das „Varick-Haus“ besucht hat, findet, dass Halftown istein Unternehmen zu führen und stattdessen dieses Geld und diese Macht genommen zu haben, die ein Bewusstseinsveränderer ist, und es hat seinen Verstand korrumpiert – einschließlich der rückständigen Miete von den 14 Immobilien.

Er denkt, weil er als dieser sogenannte Anführer angesehen wird, der ihn berechtigt, Urteile zu fällen und im Namen der Häuptlinge und Clanmütter zu handeln, die er in den letzten 25 Jahren versucht hat, aus der Geschichte von Cayuga zu löschen, sagte Kettle .

Dies ist jedoch laut Quellen in Seneca Falls noch nicht geschehen. Es ist immer noch unklar, ob das Gericht der Nation überhaupt über den Fall entschieden hat – nachdem er Lee Alcott kontaktiert hatte, den Barclay Damon-Partner, der Halftown vertritt, der nicht mit einem Kommentar geantwortet hat.

Dieser Konflikt hat in Albany sogar durch die Abgeordnete des Bundesstaates Anna Kelles [D-125], eine Progressive, die nach dem Wahlzyklus 2020 die Nachfolge der ehemaligen Abgeordneten Barbara Lifton nach dem Wahlzyklus 2020 angetreten ist, laut den Organisatoren der Ithaca Tenants Union einige Aufmerksamkeit erregt.

Kelles reagierte jedoch nicht auf FingerLakes1.com 's Medienanfrage um einen Kommentar vom Freitag, 15.

Empfohlen