So wählen Sie den richtigen Körperschutz

Es ist wichtig, alle verfügbaren Optionen beim Kauf einer kugelsicheren Weste zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass sie vor dem Kauf zu Ihrem Körper passt.



Welche Staaten erlauben Online-Glücksspiele?

.jpg



1. Es ist wichtig, bei der Auswahl einer Weste innerhalb Ihres Budgets zu bleiben.

Legen Sie einen Betrag fest, den Sie für Ihre Weste verwenden möchten und das Budget nicht überschreitet. Es ist einfach, Geld für eine Weste wie diese auszugeben Online Safe Life Defense-Körperschutz zum Verkauf , die Sie nicht benötigen oder die mehr Schutz bietet, als Sie benötigen. Aber es sollte möglich sein, im Budget zu bleiben, wenn Sie ständig nach dem suchen, was Sie brauchen.

2. Denken Sie bei der Festlegung Ihres Budgets daran, dass Sie Ihre Weste ersetzen müssen, wenn sie von einer Kugel getroffen wird, und wenn nicht, müssen Sie sie alle fünf Jahre ersetzen.

Die Platte an Ihrer Weste kann durch eine Kugel brechen. Sie haben keine andere Wahl, als es zu ersetzen. Auch wenn sie selten verwendet wird, empfehlen Experten, jede kugelsichere Weste mindestens einmal im Jahrzehnt auszutauschen. Die Materialien werden nach zwei Jahren langsam an Festigkeit verlieren. Wenn Sie jedoch kein Risiko eingehen möchten, kann eine abgelaufene Weste eine Kugel stoppen.



3. Sollten Sie eine externe oder verdeckte Weste tragen?

Wenn Sie Zivilist oder verdeckt arbeitender Ermittler sind, sollten Sie eine verdeckte Weste tragen. Da sie viel einfacher an- und auszuziehen sind, tragen Militärangehörige und Polizeibeamte externe Westen mit Körperpanzerplatten.

bekommen wir 2021 einen vierten Stimulus-Check?

4. Die Weste sollte in der Lage sein, eine Kugel aus Ihrer Waffe zu stoppen.

Die Weste, die Sie tragen, sollte stark genug sein, um eine Kugel abzuwehren, die aus Ihrer Waffe abgefeuert wird. Wenn dich jemand entwaffnet und mit seiner Waffe auf dich schießt, rettet dies dein Leben.

5. Die Art der Weste, die Sie wählen, bestimmt die Bedrohungsstufe.

Es wird empfohlen, eine Weste der Stufe IIA, II oder IIIA zu kaufen, wenn Sie am wahrscheinlichsten auf Handfeuerwaffen stoßen. Obwohl sie leicht und dünn sind, können diese Westen immer noch vor Handfeuerwaffen schützen.



Wenn Sie sich in ein Kriegsgebiet begeben, benötigen Sie jedoch ein höheres Maß an Schutz, z. B. eine Weste der Stufe III oder IV, die Gewehrfeuer stoppen kann. Es ist entscheidend, zu bestimmen, in welcher Umgebung Sie sich befinden und welche potenziellen Bedrohungen bestehen.

Dies sind einige Vorschläge.

  • Wenn Sie nicht in einem Kriegsgebiet sind, besorgen Sie sich eine leichte Weste, die Sie unter Ihrer Kleidung tragen können.
  • Wenn Sie sich vor Kurzwaffen schützen müssen, können Sie die Weste der Stufe II verwenden.
  • Die IIIA Weste stoppt Kugeln von Handfeuerwaffen größeren Kalibers.
  • Angenommen, Sie möchten sich davor schützen. Dreißig Kaliber panzerbrechende Kugeln, kaufen Sie eine Weste der Stufe IV.

6. Überlegen Sie, ob Sie eine stichfestere Rüstung benötigen, um sich selbst zu schützen.

Ob die Rüstung zum Schutz vor Messerangriffen ausgelegt ist, können Sie dem Etikett auf der Rüstungsplatte entnehmen. Wenn Sie glauben, dass Ihre größte Bedrohung ein Messer oder eine Klinge wie ein Kastenschneider ist, sollten Sie eine stichfeste Weste anstelle einer kugelsicheren Weste kaufen.

Sie können immer eine Kombinationsrüstung kaufen, wenn Sie nicht wissen, welcher Bedrohung Sie am wahrscheinlichsten ausgesetzt sein werden. Dies schützt Sie vor Messern und Kugeln.

Detox-Drinks für Weed, die funktionieren

7. Verstehen Sie den Unterschied zwischen eigenständigen Körperschutz und in Verbindung stehenden Körperschutz.

Ein weicher Körperschutz, der von Polizisten getragen wird, schützt vor Kurzwaffen. Es ist jedoch notwendig, eine harte Platte hinzuzufügen, um vor Gewehrkugeln zu schützen. Sie werden als Verbundkörperpanzerung bezeichnet und können die höhere Bedrohung besiegen. Die in Verbindung stehende harte Panzerplatte muss mit einer weichen Körperpanzerung getragen werden, damit sie funktioniert. Es sollte die gleiche Rüstung sein, mit der es getestet wurde.

Wenn Sie eine eigenständige Panzerplatte tragen, müssen Sie keine zusätzliche Panzerung darunter tragen. Viele Polizisten tragen diese jedoch aus Bequemlichkeitsgründen routinemäßig in ihren Trägerwesten. Wenn Sie von einer Kugel getroffen werden, verringert das Tragen einer weichen Rüstung unter Ihrer eigenständigen Panzerplatte auch die stumpfen Traumawerte.

8. Überlegen Sie, wie viel Mobilität Sie benötigen.

Die Weste wird mit zunehmendem Schutzniveau schwerer. Wenn Sie sich schnell bewegen möchten, ist ein Level II oder IIA möglicherweise die beste Option. Es wird nicht einfach sein, sich zu bewegen, wenn Sie etwas Schwereres bekommen.

Abnehmpillen ohne Sport

9. Probieren Sie Ihre Weste an und sehen Sie, ob sie Ihnen gefällt, bevor Sie sie kaufen.

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Rüstung nicht zu locker ist und nicht zu eng sitzt, weil Sie sich wohl fühlen möchten. Wenn Sie Ihre Arme nicht bewegen können, weil sie zu schwer oder sperrig erscheinen, suchen Sie nach einer besser sitzenden Weste.

Tragen Sie keine Weste von jemand anderem, weil sie Ihnen nicht gut passt und Sie nicht schützt.

Wenn Sie online kaufen, stellen Sie sicher, dass der Verkäufer ein garantiertes Ersatz- oder Rückgaberecht hat, damit Sie es zurücksenden können, wenn es nicht funktioniert.

10. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie die richtige Passform und Abdeckung haben.

Eine gute Körperpanzerung sollte die Vorder-, Rückseite und beide Seiten des Rumpfes bedecken. Der Hersteller von Schutzwesten kann Personal schulen, um Ihnen zu helfen, die richtige Passform zu erhalten. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Rüstung darauf, dass Sie sich messen lassen. Sie sollten sich ungehindert bewegen können.

Es sollte nicht hochrutschen, so dass es in Ihren Halsbereich gelangt. Es sollte den Zugang zu Ihrem Gürtel beim Sitzen, Hocken oder Bücken nicht beeinträchtigen. Tragen Sie keine Weste, die jemand anderem gehört. Es passt nicht zu Ihnen und schützt Sie daher nicht.

Empfohlen