So registrieren Sie ein Unternehmen in Singapur im Jahr 2021

2021 ist ein günstiger Zeitpunkt, um Ihr Unternehmen schnell und reibungslos in Singapur zu registrieren. Da die Wirtschaftsindikatoren und die Geschäftstätigkeit von Tag zu Tag besser werden, insbesondere in Asien, ist Singapur ein idealer Standort, um ein Unternehmen zu gründen, um die Vorteile der Geschäftstätigkeit in der Region zu nutzen, und verfügt über ein stabiles sozioökonomisches und geopolitisches Umfeld und Ausblick.



Da es ausländischen Geschäftsinhabern nicht gestattet ist, ein Unternehmen über eine Selbstregistrierung zu gründen, müssen sie sich an die Dienste von in Singapur ansässigen Anbietern von Unternehmensregistrierungen wenden. Singapur ist seit Jahrzehnten förderlich für ausländische Geschäftsaktivitäten und Pilot Asien kann Ihnen bei der Beratung bei der Gründung von Unternehmen auf der Grundlage Ihrer spezifischen Anforderungen helfen, den erforderlichen Papierkram erledigen und den Überblick über die spätere Einhaltung gesetzlicher Vorschriften behalten.



.jpg

beste rezeptfreie Entgiftung für Drogentests

Darüber hinaus benötigen ausländische Unternehmer ein Arbeitsvisum für Singapur, das Piloto Asia ebenfalls geschickt bei der Bearbeitung anleiten kann, um zügig zu einer Lösung zu kommen.



Wählen Sie Ihre Unternehmensstruktur

Alle Geschäftsinhaber müssten entscheiden, welche Art von Geschäft sie gründen sollen. Sie können zwischen einem Einzelunternehmen, einer Private Limited Company oder einer Limited Liability Partnership (LLP) wählen. Es gibt viele verschiedene Variablen, die entscheiden können, welche Struktur für Ihre Geschäftsanforderungen am besten geeignet ist, abhängig von der Größe, der Anzahl der Geschäftsinhaber, die im Unternehmen zusammenarbeiten, und der Art des Rechtsschutzes, der jedem Geschäftstyp gewährt wird. Nachfolgend finden Sie eine allgemeine Aufschlüsselung der Vor- und Nachteile der einzelnen Strukturen.

Vorteile



Nachteile

Einzelunternehmen

• Am schnellsten und einfachsten einzurichten und zu bedienen
• Minimale Compliance-Anforderungen.
• Einfach aufzuwickeln.
• Unternehmensgewinne werden zum Einkommensteuersatz besteuert
• Eigentümer direkt haftbar
• Registrierung jährlich erneuern
• Keine eigenständige juristische Person

Limited Liability Partnership (LLP)

• Eine separate juristische Person
• Wie der Name schon sagt, ist die Haftung der Gesellschafter beschränkt
• Ein moderates Maß an Compliance nePeds
• Sie benötigen mindestens 2 Geschäftsinhaber
• Unternehmensgewinne werden zum Einkommensteuersatz der Partner besteuert

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

• Ein international sehr wettbewerbsfähiger Körperschaftsteuersatz
• Eine eigenständige juristische Person mit beschränktem Haftungsschutz der Aktionäre
• Einfache Einrichtung
• Ein hohes Maß an regulatorischer Compliance
• Aktionäre müssen sich an einen starken Verhaltenskodex halten
• Gründungsprozess aufwendig und teuer
• Abwicklungsprozess ist komplex

Was musst du machen

Haben Sie sich für eine Unternehmensstruktur entschieden, kann der Registrierungsprozess beginnen. In Singapur ist die Registrierungsbehörde für Unternehmen die Accounting & Corporate Regulatory Authority (ACRA), und Unternehmen müssen Kapitel 50 des Companies Act gründen und einhalten.

Unternehmen müssen unter anderem auch die wichtigen Personen Ihres Unternehmens identifizieren und dann Einzelheiten darüber einreichen, wie viel Sie in eingezahltes Kapital investieren. Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung einiger grundlegender Anforderungen, die für die Registrierung der Firma festgelegt werden müssen.

beste Alternative zum Kautabak
  1. Name des Firmennamens – Dieser muss von ACRA genehmigt und dann bei ihnen registriert werden. Der Name ist ein wichtiger Bestandteil einer Firmenregistrierung. Damit der Name von ACRA genehmigt werden kann, muss er einzigartig sein, darf nicht obszön sein oder schlechte Sprache enthalten und darf keine Urheberrechte oder Warenzeichen verletzen. Wenn der Name des Unternehmens Bildung, Bank, Finanzen usw. enthält, muss es über die entsprechende Lizenz der zuständigen Aufsichtsbehörden der Branche verfügen.
  2. ACRA unterhält eine Website, auf der Unternehmen ihren Firmennamen registrieren können, https://www.bizfile.gov.sg/. Sobald Ihr Firmenname genehmigt wurde, ist er 60 Tage ab dem Tag Ihrer Bewerbung gültig.
  3. Wählen Sie einen Direktor – Sie müssen entscheiden, wie viele Direktoren Ihr Unternehmen haben soll. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass mindestens ein Direktor ein Singapurer Staatsbürger, Inhaber eines ständigen Wohnsitzes oder eine Person mit einem EntrePass sein muss
  4. Anzahl der Aktionäre: Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung muss mindestens einen Aktionär und höchstens 50 Aktionäre haben.
  5. Eine lokale Adresse – Das Unternehmen muss eine lokale Firmenadresse haben, die in den Registrierungsunterlagen enthalten ist.
  6. Ein Company Secretary – Ihr Unternehmen muss innerhalb von sechs Monaten nach dem Datum der Firmenregistrierung einen Company Secretary einstellen.
  7. Eingezahltes Firmenkapital – Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass als anfängliches eingezahltes Firmenkapital mindestens 1 S$ ausgewiesen werden muss.



Registrierung des Unternehmens

Okay, Sie haben sich entschieden, dass Singapur der Ort ist, um Ihr neues Unternehmen zu gründen. Sie haben sich die unterschiedlichen Unternehmensstrukturen angesehen und eine für Sie passende ausgewählt. Sie haben einen lokalen Direktor eingestellt und sich entschieden, mit Piloto Asia als Ihrem in Singapur ansässigen Anbieter für die Registrierung von Unternehmen zusammenzuarbeiten, um die Registrierung durchzuführen. Nachfolgend finden Sie die Schritte, die wir bei der Registrierung Ihres Unternehmens durchführen.

  • Wählen Sie einen Namen – denken Sie sich ein paar Variationen aus, die einzigartig sind und einen Namen, der noch nicht vergeben ist. Es kann auf der ACRA-Site bizfile.gov.sg registriert werden und wir werden die restlichen Angaben innerhalb der nächsten 60 Tage erledigen.
  • Beginnen Sie mit der Vorbereitung von Registrierungsdokumenten mit diesen Details;
  • die Art des Geschäfts und die Aktivitäten Ihres Unternehmens
  • Eine Singapur-Adresse Ihres Unternehmens
  • Angaben zu den Aktionären und deren Beteiligung am Unternehmen
  • Profile des Direktors, der vom Unternehmen angestellt wird
  • Eine Kopie des Reisepasses für alle ausländischen Geschäftsinhaber
  • Eine Kopie der Personalausweise von Singapur für alle Einwohner von Singapur
  • Gründungsurkunde und Satzung aller ausländischen Gesellschaften

Nachdem alle Details und Angaben für einen Antrag bei ACRA zusammengestellt wurden, ist der letzte Schritt des Prozesses die Einreichung des Antrags. Obwohl dies mehr als ausreichend Zeit ist, kann bei Bedarf ein Verlängerungsantrag bei ACRA gestellt werden.

Nachdem Sie Ihren Unternehmensregistrierungsantrag eingereicht haben, erhalten Sie eine E-Mail von ACRA, die Sie über die Registrierung informiert. Diese E-Mail-Benachrichtigung, die die Registrierungsnummer enthält, gilt als Rechtsdokument, die Gründungsurkunde für Ihr Unternehmen in Singapur.

Kurz darauf können Sie eine Kopie des offiziellen Unternehmensprofils anfordern, das ACRA Ihnen innerhalb einer Stunde nach der Anfrage per E-Mail im PDF-Format zusendet. Das Unternehmensprofil enthält Ihren Firmennamen, Registrierungsdatum und -nummer, Details zu den wichtigsten Geschäftsaktivitäten, eingezahltes Kapital und Informationen zu Aktionären und Direktoren.

Diese elektronischen Zertifikate oder digitalen Rechtsdokumente werden als Eckpfeiler der Geschäftstätigkeit in Singapur dienen, wie z. B. die Anmietung von Büroräumen, die Eröffnung eines Firmenbankkontos und den Zugriff auf Dienstleistungen.

Was kommt nach der Registrierung

Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, läuft nicht alles reibungslos. Ihr Unternehmen muss noch mehrere Schritte zur Einhaltung der Vorschriften von Singapur durchführen, einige davon fortlaufend. Beginnen wir mit den einmaligen Aufgaben, die sofort erledigt werden müssen.

Erste Vorstandssitzung – Sobald eine Gesellschaft registriert ist, muss eine erste Vorstandssitzung einberufen werden, um eine Person(en) zu ernennen, die bestimmte Geschäftsaufgaben wahrnimmt, wie z.

Registrierung für die Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) – Wenn der Jahresumsatz Ihres Unternehmens 1 Million S$ übersteigt, muss Ihr Unternehmen eine GST-Registrierung beantragen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Ihre Rechnungen die 7% GST enthalten. Die gesammelten GST-Gelder und die entsprechenden GST-Anmeldungen müssen bei der Inland Revenue Authority of Singapore (IRAS) hinterlegt werden.

wie man in Trucking investiert, ohne zu fahren

Schließlich gibt es regelmäßige Compliance-Anforderungen, die im Folgenden zusammengefasst werden.

Buchhaltung – Unternehmen müssen die erforderliche Buchführung durchführen und Abschlüsse gemäß den Singapore Financial Reporting Standards (SFRS) erstellen.

Jahreshauptversammlung (Hauptversammlung) – Unternehmen müssen jedes Jahr eine Hauptversammlung abhalten und die letzten Jahresabschlüsse der Unternehmen in die Tagesordnung aufnehmen.

Jahresrückkehr – Einen Monat nach der Hauptversammlung muss das Unternehmen einen Jahresabschluss als Teil seiner Jahreserklärung bei ACRA einreichen.

Steuererklärung – Es gibt zahlreiche Steuererklärungen, die alle Arten von Unternehmen machen müssen, und können unter anderem Körperschaftsteuererklärungen, GST-Steuererklärungen, Quellensteuererklärungen für nicht ansässige Personen, geschätztes steuerpflichtiges Einkommen (ECI) und vieles mehr umfassen.

Prüfungen – Je nach Unternehmensgröße, Aktionärsrechten oder Bank-/Darlehensvereinbarungen müssen Sie Ihren Jahresabschluss möglicherweise jährlich prüfen lassen.

Ein Unternehmen in Singapur zu gründen ist einfacher denn je. Das Land ist bekannt für seine Geschäftsfreundlichkeit, Rechtsstaatlichkeit, Menschen- und Kapitalrechte und liegt ideal im Herzen Asiens, frei von sozioökonomischen oder geopolitischen Problemen.

Piloto Asia kann in einer Reihe von Fragen der Unternehmensgründung beraten und ist seit über einem Jahrzehnt auf die Registrierung von Unternehmen in Singapur spezialisiert. Lassen Sie uns also den Ball ins Rollen bringen, indem Sie unsere spezielle Webseite hier besuchen: https://www.pilotoasia.com/services/company-incorporation-singapore

Empfohlen