Wie Nackenstärkungsübungen helfen, Nackenverletzungen zu vermeiden

Haben Sie beim Training Nackenverspannungen gespürt?



Stellt es Hürden in Ihrem täglichen Leben dar?



Kurzer Fade-Haarschnitt für Frauen

Lass mich etwas mit dir teilen. Gemäß den Forschungsergebnissen , chronische Nackenschmerzen sind eines der häufigsten Probleme bei Menschen, unabhängig davon, ob sie trainieren oder nicht.

Obwohl der Nacken ein flexibler Teil der Wirbelsäule ist und dafür verantwortlich ist, den gesamten Schädel darüber zu bewegen und Bewegungen zuzulassen, ist er einer der am meisten vernachlässigten Teile unseres Körpers.



Eine schlechte Körperhaltung beim Training oder bei der alltäglichen Arbeit, eine ungünstige Schlafposition usw. übt zu viel Druck auf Ihre Nackenmuskulatur aus, was zu Verschleiß und Rissen im Nackengewebe führt.

Damit Nackenschmerzen nicht zu einer Hürde im Alltag werden, müssen Sie sie mit stärken Nackengurt Übungen für die effizientesten und effektivsten Ergebnisse.

Was ist ein Nackengurt?

Ein Nackengeschirr ist a Widerstandstraining Kopfbedeckung, mit der Sie Ihre Nackenmuskulatur sicher und mühelos trainieren können.



Es ist mit verstellbaren Nylonriemen um den Kopf gewickelt und hat eine dicke Polsterung auf der Innenseite, die ultimativen Komfort gewährleistet.

Während der Kinnriemen-Verschluss einen festen Gesichtshalt bietet, ermöglichen die seitlich hängenden schweren Stahlketten und extra schwere D-Ringe das Anbringen von Hantelscheiben, um das Training zu intensivieren.

Vorteile von Nackenübungen

Um sicherzustellen, dass Sie mit Nackenstärkungstrainings an Bord sind, haben wir einige interessante Vorteile zum Trainieren Ihres Nackens, der Sie nach einem Nackengurt greifen lässt.

eins. Verletzungsprävention

Kennen Sie das Sprichwort Vorbeugen ist besser als Heilen? Dies ist, was Ihr Nackentraining für Sie tun wird.

Wenn Sie im Fitnessstudio schwere Gewichte heben oder nach schweren Kisten und Gegenständen in Ihren Schränken greifen, fungiert der Nacken als Stoßdämpfer zwischen Ihrem Körper und dem Kopf. Um sicherzustellen, dass bei diesen Handlungen keine Muskeln belastet werden, ist es sehr wichtig, Ihre Nackenmuskulatur zu belasten.

zwei. Entscheidend für Sportler

Ein starker Nacken ist entscheidend für Sportarten wie MMA, Boxen , Rugby usw., bei denen die Wahrscheinlichkeit einer Gehirnerschütterung höher ist. Starke Hälse ermöglichen es den Athleten, den erlittenen Schlag auf den Kopf schnell zu revanchieren und den Gegner zurückzuschlagen.

3. Verbesserte Körperhaltung

Wenn wir über reden Körperhaltungen , wir meinen nicht die stehende Haltung; Jeder Mensch muss beim Schlafen, Sitzen oder Stehen die richtige Haltung einnehmen.

aktivitäten in new york im april 2018

Die meisten Nackenverletzungen und Verstauchungen sind von Menschen betroffen, die eine Arbeit haben, die langes Sitzen erfordert und den ganzen Tag mit schlecht eingestellten Schreibtischen und Stühlen auf die Computer starrt.

Während es wichtig ist, eine gute Körperhaltung beizubehalten, ist es auch äußerst wichtig, Nackenmuskulatur aufzubauen, um eine Belastung des Nackens zu vermeiden und die richtige Körperhaltung beizubehalten.

Übungen zur Stärkung des Nackens

Hier haben wir einige einfache, aber wirkungsvolle aufgelistet Nackengurttraining das hilft Ihnen, die Nackenmuskulatur zu stärken.

eins. Nackenflexion

Die seitliche Beugung des Nackens hilft, die seitlichen Muskeln Ihres Nackens, die als „Sternocleidomastoid“ bezeichnet werden, zu trainieren, um die Beugung und Streckung des Nackens zu erhöhen.

Beginnen Sie damit, die Gewichte in der Hand zu halten und legen Sie sich auf die Seite, wobei Sie den Kopf von der Bank fernhalten. Sobald Sie alles eingestellt und bequem haben, lassen Sie das Gewicht los und hängen Sie es auf den Boden, um sicherzustellen, dass Sie keinen Ruck spüren.

Lassen Sie Ihren Nacken nach unten, bis Sie auf der gegenüberliegenden Seite des Nackens nur noch eine leichte Dehnung spüren. Heben Sie Ihren Nacken langsam und gleichmäßig an, während Sie ausatmen und zwei Sekunden lang halten, dann einatmen und die Gewichte langsam in ihre ursprüngliche Position senken.

Erhöhung der Sozialversicherung für 2022

Wiederholen Sie die Schritte für 15-20 Wiederholungen und führen Sie die gleiche Übung auf Ihrer anderen Seite durch.

3. Nackenverlängerung

Nackenplatten-Curls sind eine gute Übung, um die Nackensteifigkeit zu lindern und Ihre Wirbelsäule zu entspannen. Es hilft, die Häufigkeit chronischer Nackenschmerzen zu reduzieren und die Flexibilität zu erhöhen.

Beginnen Sie damit, sich auf eine Bank zu legen, zum Boden zu zeigen und den Kopf von der Bank zu hängen. Halten Sie eine Hantelscheibe hoch und legen Sie sie mit beiden Händen auf Ihren Kopf.

Heben Sie nun den Kopf langsam an und halten Sie die Position einige Sekunden lang, bevor Sie ihn absenken und den Vorgang wiederholen.

Letzte Worte

Ein starker Nacken ist für Sportler und MMA-Kämpfer wichtig und für andere ebenso wichtig. Es hilft Ihnen, Ihre Körperhaltung zu verbessern und Ihren Nacken nicht durch übermäßigen Druck zu belasten.

regulierte Forex-Broker in den USA

Den Nacken zu stärken ist keine leichte Aufgabe, aber Sie können die Effizienz Ihres Trainings mit einem gewichteten Nackengurt und vermeiden Sie es, Ihren Nacken zu belasten und zu verstauchen, um in Zukunft chronische Schmerzen zu vermeiden.

Fröhliches Training!

Verweise:

  1. Bovim, G., et al. „Nackenschmerzen in der Allgemeinbevölkerung“. Wirbelsäule , Bd. 19, nein. 12. Juni 1994, S. 1307–09. Europa PMC , https://doi.org/10.1097/00007632-199406000-00001 .
  2. Boden, Barry P. und Christopher G. Jarvis. „Wirbelsäulenverletzungen im Sport“. Kliniken für Physikalische Medizin und Rehabilitation in Nordamerika , Flug. 20, nein. 1. Februar 2009, S. 55–68. ScienceDirect , https://doi.org/10.1016/j.pmr.2008.10.014 .
  3. Falla, Deborah et al. „Auswirkung von Nackenübungen auf die Sitzhaltung bei Patienten mit chronischen Nackenschmerzen“. Physiotherapie , Flug. 87, nein. 4, Apr. 2007, S. 408–17. PubMed , https://doi.org/10.2522/ptj.20060009 .
  4. Portero, Pierre et al. „Auswirkungen von Widerstandstraining beim Menschen auf die Leistung der Nackenmuskulatur und Veränderungen des Elektromyogramm-Leistungsspektrums“. Europäische Zeitschrift für Angewandte Physiologie , Bd. 84, Nr. 6. Juni 2001, S. 540–46. Springer Link , https://doi.org/10.1007/s004210100399 .
Empfohlen