Hobart rollt am Samstag in Genf an Rensselaer vorbei

Die Hobart-Verteidigung hatte drei Imbissbuden und legte ihren ersten Shutout seit dem 1. September 2012 auf, als die Staatsmänner heute Nachmittag einen 30: 0-Sieg über das Rensselaer Polytechnic Institute in der Liberty League-Fußballaktion auf dem Boswell Field errangen. Hobart erlaubte den Ingenieuren nur zweimal, die rote Zone zu erreichen, und beide Male gingen die Besucher mit leeren Händen davon.

Senior Defensive Tackle Zackary Robak führte die Statesmen mit sieben Tackles an, darunter einem der drei Sacks des Teams. Senior Linebacker Almamy Conde fügte vier Stopps hinzu, darunter einen Sack, und fügte eine Fumble Recovery und eine Interception hinzu. Der Linebacker im zweiten Jahr, Jedh Downey, erzielte fünf Tackles und eine Interception. Vollständige Zusammenfassung und Statistiken



SPIELTAGS-TWEETS:

Empfohlen