Hilfreiche Tipps zur Auswahl Ihrer gewinnenden Pferdewetten bei Pferderennen

Bei all diesen bedeutenden Pferderennen, die in diesem Jahr stattfinden werden, ist es ein großartiger Schritt, die Chance zu nutzen, durch Wetten Geld zu verdienen. Es wird Ihnen viel aufregender sein, als nur das Rennen zu beobachten.



Aber natürlich ist die Auswahl einer gewinnenden Pferdewette möglicherweise nicht so einfach wie die Zufallsauswahl. Daher müssen Sie umsichtig sein und eine ausgezeichnete Strategie finden, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.



Hier sind jedoch einige hilfreiche Tipps zur Auswahl eines Siegerpferdes bei Pferderennen.

.jpg



Lerne das Rennprogramm zu lesen

Ein Rennprogramm ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Dinge, die man bei Pferdewetten wissen sollte. Es enthält viele detaillierte und gründliche Informationen über die Pferdeanwärter des Rennens. Erwägen Sie, zu lernen, wie man es liest, um brillantere Pferdepicks zu machen.

Hier werden die bisherigen Leistungen der Pferde angezeigt, die bei der Auswahl Ihrer Pferdewetten sehr hilfreich sind. Viele Online-Rennbücher bieten ihre Rennprogramme wie Daily Race Form, Equibase oder Brisnet an. Andere Dienste geben sie kostenlos.

Es gibt entscheidende Dinge, die Sie in einem Rennprogramm genau betrachten müssen.



Geschwindigkeit

Beim Pferderennen oder jedem anderen Rennen dreht sich alles um Geschwindigkeit. Es ist wie der beste Indikator für einen Rennsieger, der beantwortet, wer unter allen Teilnehmern der Schnellste ist. Sicher, es gibt noch andere Faktoren zu beachten, aber Sie möchten wahrscheinlich zuerst die schnellsten Pferde des Rennens kennen. Wie? Mit Blick auf die Geschwindigkeitsangaben.

Geschwindigkeitszahlen sind Zahlen, um zu interpretieren oder abzuschätzen, wie schnell ein bestimmtes Pferd bei seinen vergangenen Rennen gelaufen ist. Wenn die Zahl ziemlich hoch ist, läuft dieses Pferd wahrscheinlich schnell. Das gleiche Verhältnis gilt für niedrigere Zahlen. Sie müssen also die vergleichen Pferdegeschwindigkeit Zahlen zu ihren vergangenen Spielen, um eine substanziellere Wette zu erzielen.

Bilden

Neben der Geschwindigkeit müssen Sie auch berücksichtigen, ob das Pferd in guter Verfassung oder fit ist, um für ein bestimmtes Rennen zu laufen. Um die Form eines Pferdes zu kennen, schaut man sich noch einmal das Programm seiner vergangenen Leistungen an.

Bei der Auswahl des richtigen Pferdes müssen Sie überprüfen, ob das Pferd seine letzten Rennen auf dem Brett beendet hat. Es bedeutet, dass er entweder den ersten, zweiten, dritten oder vierten Platz belegt hat. Wenn er dies erreicht hat, möchten Sie dieses Pferd vielleicht in Ihre Liste möglicher Pferdewetten aufnehmen.

Klasse

Klasse ist auch eine Sache, die Sie bei der Auswahl einer Pferdewette beachten müssen. Wenn Sie dies verstehen, wissen Sie, ob das Pferd in diesem bestimmten Rennen wettbewerbsfähig ist.

Pferderennen haben auch eine Klassenhierarchie, genau wie jede andere Sportart. Die grundlegende ist vom zugänglichsten bis zum schwierigsten― Maiden, Claiming, Allowance und Stakes.

nascar rennwagen zu verkaufen

Tempo

Wenn Sie das Tempo und den Laufstil des Pferdes verstehen, indem Sie sich die Rennhistorie ansehen, kann dies Ihre Sicht auf das Gesamtrennen ändern. Einige Pferde starten möglicherweise als letztes, können aber am Ende des Rennens möglicherweise plötzliche Sweeps ausführen. Aus diesem Grund ist dies ein aufschlussreicher Faktor bei der Auswahl siegreicher Pferdewetten.

Chancen

Quoten sind der am meisten erwartete Teil des Wettens. Dies bestimmt, wie viel Sie potenziell gewinnen könnten, festgelegt von verschiedenen Buchmachern des Pferderennens. Die hier implizierten Wahrscheinlichkeiten hängen von den Ergebnissen der Matches der Pferde ab.

Die Quoten haben auch etwas mit dem Geld zu tun, das Sie auszahlen werden. Aus diesem Grund ist es bei Pferdewetten ein Muss, die Quoten lesen zu können.

Behalten Sie den Körperbau des Pferdes im Auge

Genau wie bei Sportlern ist das körperliche Erscheinungsbild ein hervorragender Indikator für ein wettbewerbsfähiges und starkes Pferd. Das kann dir helfen such dir das richtige pferd aus damit Sie eine Wette platzieren können. Sobald die Pferde bereits in ihren Koppeln sind, müssen Sie diese Körperteile beobachten.

Ohren und Kopf

Wenn die Ohren des Pferdes spitz und groß werden und der Kopf hoch und selbstbewusst ist, ist es auf seine Umgebung aufmerksam. Das bedeutet, dass er bereit ist, für das Rennen zu laufen.

Haar

Ein schönes und feines Haar sagt viel über die Rennbereitschaft des Pferdes aus. Das bedeutet, dass er gesund und in einer ziemlich guten Kondition ist, um Rennen zu fahren.

Muskel

Alle Athleten da draußen sind gebaut und haben einen großartigen Körperbau mit definierter Muskulatur. Das gleiche gilt für die Pferde. Sie müssen sich also für einen mit straffen Muskeln im Brust- und Brustbereich entscheiden. Natürlich möchten Sie nicht auf das Über- oder Untergewicht setzen.

Nerven

Obwohl es bei Pferden allgemein üblich ist, dass ihre Nerven vor Beginn des Rennens auftreten, können sie zu ängstlich oder aufgeregt werden. Sie können übermäßiges Schwitzen auf ihren Haaren haben, weil sie sich unruhig in ihren Koppeln bewegen.

Dieses Verhalten kann dazu führen, dass das Pferd im letzten Teil des Rennens müde wird, da es bereits vor dem Start des Rennens seine Energie verschwendet. Vermeiden Sie diese Pferde.

Abschließende Gedanken

Diese hilfreichen Tipps können Ihren Handicap-Prozess bei den Pferdeanwärtern vereinfachen und beschleunigen. Obwohl all dies sehr gewöhnungsbedürftig sein kann, vergessen Sie nicht, Spaß mit Ihrem Wetterlebnis zu haben.

Empfohlen