Die FEMA verweigert die Finanzierung von Steuben County nach Überschwemmungen, Verwüstungen und Wasserrettungen durch den tropischen Sturm Fred

Teile des Kreises Steuben wurden vom Kreis Steuben verwüstet, aber anscheinend sind die Schäden nicht schwerwiegend genug, um eine individuelle Hilfe der FEMA zu rechtfertigen. Die Überreste des Tropensturms Fred brachten am 18. August schwere Regenfälle in die Finger Lakes und Southern Tier , die zu mehreren Wasserrettungen im Kreis Steuben führte.



Die FEMA lehnte die Anfrage jedoch ab – was gewählte Führer beider politischer Parteien veranlasste, mit Enttäuschung zu reagieren.



Wir müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um den New Yorkern zu helfen, sich von Naturkatastrophen zu erholen und wieder aufzubauen. Wir werden unverzüglich gegen die Entscheidung der FEMA zur individuellen Unterstützung für Einwohner von Steuben County, die von Tropensturm Fred betroffen sind, Berufung einlegen. Die Menschen im Kreis Steuben haben genug gelitten, und es ist unsere Pflicht, zusammenzuarbeiten, um die ihnen zustehenden Bundesmittel zu sichern, sagte Gouverneurin Kathy Hochul.

Republikanische Gesetzgeber der Southern Tier haben eine gemeinsame Erklärung abgegeben. Der Kongressabgeordnete Tom Reed, der Senator des Staates Tom O’Mara, der Abgeordnete Phil Palmesano, der Abgeordnete Joe Giglio und die Abgeordneten der Abgeordneten Marjorie Byrnes antworteten wie folgt:



Wir sind sehr enttäuscht von der Entscheidung der FEMA in Bezug auf die individuelle Hilfeleistung für unsere Bewohner der Region, die vom Tropensturm Fred verheerend betroffen waren. Im Namen dieser Personen werden wir weiterhin in der Hoffnung zusammenarbeiten, ein positives Ergebnis zu erzielen. Wir möchten Gouverneur Hochul für ihre Bemühungen danken, gegen diese Entscheidung Berufung einzulegen, und wir schließen uns ihr in diesem Prozess an, in der Hoffnung, dass die FEMA dies noch einmal überlegt.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen