SNAP-Notfallleistungen bis September verlängert

Texaner, die Nahrungsmittelleistungen des Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP) erhalten, erhalten ab September eine Verlängerung ihrer Notfallhilfe.



Laut Gouverneur Greg Abbott werden 286 Millionen US-Dollar von der Texas Health and Human Services Commission bereitgestellt.






Das US-Landwirtschaftsministerium genehmigte den Antrag des HHSC auf Verlängerung der Höchstgrenze basierend auf der Familiengröße.

Die Erhöhung der Gesamtleistung um 15 % wird ebenfalls fortgesetzt und bis zum 30. September auf den Konten der Empfänger angezeigt.




Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen