Bücher über Wüsteninseln: Science-Fiction-Geschichten, die isoliert spielen und sich genau jetzt anfühlen

VonSilvia Moreno-Garcia und Lavie Tidhar 4. Mai 2020 VonSilvia Moreno-Garcia und Lavie Tidhar 4. Mai 2020

Inseln haben die Fantasie der Schriftsteller seit den frühesten Tagen in ihren Bann gezogen. In Homers Die Odyssee , sie halten Magie und Monster, von den tödlichen Zyklopen bis zu den Sirenen, die die Matrosen fast in den Tod locken. Einsame Inseln inspirierten Daniel Defoes klassische Geschichte von Robinson Crusoe . Und wenn R. M. Ballantynes Die Koralleninsel stellte sich 1857 gestrandete Kinder vor, die idyllisch lebten, und ein Jahrhundert später kam William Golding mit dem schrecklichen Herr der Fliegen um den Abstieg der Kinder in Grausamkeit und Krieg zu zeigen.

Jan Hooks Todesursache

Für Generationen von Science-Fiction-Autoren wurde der Weltraum zum neuen Ozean und Planeten zu einsamen Inseln, die in der großen Dunkelheit verloren gingen. Roman von Robert A. Heinlein aus dem Jahr 1950 Bauer im Himmel wurde Andy Weirs Roman von 2011 Der Marsianer – beide haben es mit kompetenten Männern zu tun, die kompetente Dinge in fremden Welten tun. Andere konzentrieren sich auf den Horror und das Mysterium von Inseln, wie die Welt, die in Cordwainer Smiths Klassiker A Planet Named Shayol beschrieben wird, in der Sträflinge einem Virus ausgesetzt werden, der ihnen zusätzliche Organe wachsen lässt, die dann entnommen werden.



Da wir alle auf der ganzen Welt gesperrt sind, fühlt sich das Leben wirklich an, als ob man auf einer einsamen Insel gestrandet wäre. Welche Bücher würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen? Und was können sie uns über die Art und Weise sagen, wie wir jetzt leben müssen?

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Leben: Ich habe tatsächlich einmal auf einer fast einsamen Insel gelebt und was ich schließlich mitgenommen habe, waren ein Hemingway-Omnibus und zwei zerlumpte Ausgaben von Asimovs Science Fiction Magazine – die einzigen Dinge, die ich finden konnte! Die Antwort ist also nie so glamourös, wie Sie denken möchten. Eine klassische Fantasy-Serie über Inseln sind jedoch offensichtlich Urusla K. Le Guins Earthsea-Romane, beginnend mit Ein Zauberer von Earthsea , das wunderbar ist und die isolierte Natur des Insellebens gut einfängt (und sich in einen Falken verwandelt). Und Christopher Priests Die Insulaner ist mit Sicherheit einer seiner besten Romane, eine Art Reiseführer zu seinem imaginierten Traumarchipel.

„The Princess Bride“ und andere fantastische Romane, die Ihnen helfen, der Realität zu entfliehen

Michael Parks Todesursache

Silvia: Eine der berührendsten Geschichten, die ich auf einem verlassenen Planeten gelesen habe, ist Wir, die dabei sind. . . von Joanna Russ. Es stellt die Survivalisten-Ideen von Lost in Space auf den Kopf. Während die gestrandeten Männer bestrebt sind, den Planeten zu kolonisieren, kauft der Protagonist nicht in das ganze interstellare Adam und Eva ein. Es ist düster und mächtig. J. G. Ballard schrieb ein paar Romane, die einen nicht ganz so unterschiedlichen Nerv treffen: Betoninsel und Hochhaus . In High Rise wird ein Hightech-Gebäude zu einer Insel aus Stahl und Glas. Etwas, wir wissen nicht was, beginnt, seine Bewohner in Konflikte zu treiben und schließlich zu ermorden. In Battle Royale , von Koushun Takami, einer Gruppe von Teenagern, die bis zum Tod kämpfen müssen, tun dies auf einer Insel. Gibt es Science-Fiction-Inselbücher, die ein bisschen fröhlicher sind?

Das Leben: Die Insel von Dr. Moreau? War nur Spaß. Ein bemerkenswerter Nachfolger des H.G. Wells-Klassikers ist jedoch die Athena Club-Serie von Theodora Goss, beginnend mit Der seltsame Fall der Tochter des Alchemisten , das sich vorstellt, dass Moreaus Tochter sich mit Mary Jekyll und Justine Frankenstein zusammenschließt. Viel Spaß, wenn auch nicht gerade inselbezogen. Im Weltraum bekommen wir natürlich Inseln anderer Art: Bemerkenswert ist Aliette de Bodards Auf einer roten Station treibend , das in Kriegszeiten auf einer isolierten Raumstation spielt, da es von Flüchtlingen überflutet wird. Die Kultur ist vietnamesisch, der literarische Einfluss ist der chinesische Klassiker Ein Traum von roten Villen , und das Ganze ist sehr ambitioniert.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Silvia: Ich vermute, der Anfang von The Stars My Destination von Alfred Bester könnte auch als einsame Insel gelten, da der Protagonist auf einem Raumschiff gestrandet ist und dann an Graf von Monte Cristo seine Rache fortsetzt. Es packt immer noch einen erstaunlichen Schlag. Um in eine ganz andere Note abzugleiten, Die Erfindung von Morel des argentinischen Autors Adolfo Bioy Casares erzählt die Geschichte eines Flüchtigen, der auf eine einsame Insel flieht, nur um festzustellen, dass diese doch nicht so verlassen ist, als er beginnt, Fremde herumlaufen zu sehen, darunter eine junge Frau, die ihn verzaubert. Aber wer sind diese Leute? Und warum gibt es zwei Monde am Himmel? Octavio Paz sagte, es sei der perfekte Roman, aber unter englischsprachigen Lesern ist er nicht so bekannt. Was die gruseligste Geschichte über eine einsame Insel angeht, die ich je gelesen habe, geht die Ehre an Die Stimme in der Nacht von William Hope Hodgson. Hodgson war sich über Inseln klar: Bleiben Sie zu Hause und weit weg von ihnen.

2020 ein Jahresrückblick

Silvia Moreno-Garcia ist Autor der Romane Gods of Jade and Shadow, Signal to Noise und zuletzt Untamed Shore. Lavie Tidhar ist Autor mehrerer Romane, darunter The Violent Century, A Man Lies Dreaming, Central Station und Unholy Land.

SCIENCE FICTION: DESRTED ISLANDS

Ein Hinweis an unsere Leser

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das uns die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen.

Sie sind Frauen, sie sind schwarz und sie machen keine Kunst darüber

Sie sind Frauen, sie sind schwarz und sie machen keine Kunst darüber

Das National Museum of Women in the Arts befasst sich mit der afroamerikanischen Abstraktion.

D.C. Theatre macht vorsichtige Schritte zurück zum „Live“ mit Plexiglas-Bildschirmen und Spielen über Kopfhörer

D.C. Theatre macht vorsichtige Schritte zurück zum „Live“ mit Plexiglas-Bildschirmen und Spielen über Kopfhörer

Blindheit bei der Shakespeare Theatre Company und Tante Julia und der Drehbuchautor beim GALA Hispanic Theatre sind führend

Harper Lee versuchte, einen Mordprozess in ein wahres Meisterwerk der Kriminalität zu verwandeln. Was ist mit dem Buch passiert?

Harper Lee versuchte, einen Mordprozess in ein wahres Meisterwerk der Kriminalität zu verwandeln. Was ist mit dem Buch passiert?

In Furious Hours blickt Casey Cep auf den Versuch der Autorin zurück, ihre eigene Version von Kaltblütig zu schreiben.

Demi Lovato ersetzt Katy Perry im Smurf-Franchise

Demi Lovato ersetzt Katy Perry im Smurf-Franchise

Die amerikanische Singer-Songwriterin Demi Lovato wurde als neue Schlumpfine in 'Get Smurfy' angekündigt.

TV-Highlights: Die Premiere der zweiten Staffel von „Hollywood Medium with Tyler Henry“

TV-Highlights: Die Premiere der zweiten Staffel von „Hollywood Medium with Tyler Henry“

Mittwoch, 10. August 2016 | Die Premiere der fünften Staffel von Catfish: The TV Show; der Dokumentarfilm Desert Warriors: Lions of the Namib wird auf dem Smithsonian-Kanal gezeigt.

Aziz Ansaris „Master of None“ kehrt zurück – weniger beeindruckend, aber immer noch beneidenswert chillig

Aziz Ansaris „Master of None“ kehrt zurück – weniger beeindruckend, aber immer noch beneidenswert chillig

Staffel 2 beschäftigt sich mit einer unerwiderten Romanze, aber es ist besser, wenn es um kulturelle Verbindungen geht.