DEC sagt, dass der Bau eines Lagergebäudes auf dem geplanten Mülldeponiegelände in Schuyler kein Problem war, aber frühe Erdbewegungen waren ein Verstoß

Der Bau eines grünen Lagergebäudes im Jahr 2019 auf dem Gelände einer geplanten Abfallentsorgungseinrichtung im Landkreis Schuyler verstößt nicht gegen staatliche Vorschriften, die Bautätigkeiten ohne Genehmigung verbieten, hat das staatliche Umweltministerium entschieden.

Der Grundstückseigentümer (Bob Mente) hat es für die Lagerung verwendet, die nicht mit der Entsorgung fester Abfälle zu tun hat, sagte das DEC in einer Erklärung gegenüber WaterFront am 9. Oktober. Das … Gebäude würde zusätzliche Bauarbeiten erfordern, bevor mit der Entsorgung fester Abfälle, einschließlich der Verarbeitung und Lagerung, begonnen würde .



.jpg

DEC sagt, dass frühe Erdbewegungen in der geplanten Abfallentsorgungsanlage in Schuyler County ein Verstoß waren Bob Mente sagte, dass das obige grüne Gebäude im Juni 2019 gebaut wurde. Das DEC hat entschieden, dass Maßnahmen nicht gegen eine staatliche Regel verstoßen, die den Baubeginn in einer Phase eines Projekts vor Erhalt einer Einrichtungsgenehmigung verbietet.

Die Entscheidung zog scharfe Kritik von Yvonne Taylor von Seneca Lake Guardian nach sich, die das Projekt ablehnt.

Er soll ohne DEC-Genehmigungen keinen Teil einer Abfallanlage bauen, und er habe trotzdem weitergemacht, sagte Taylor. Es ist peinlich für das DEC, dies zu tun. Es ist ein wirklich schlechter Präzedenzfall für andere Branchen.

Mente strebt eine staatliche Genehmigung für den Bau einer stofflichen Verwertungsanlage an, die täglich bis zu 500 Tonnen Abfall verarbeiten würde. Zeichnungen in seinem Genehmigungsantrag zeigen ein primäres Mülltrenngebäude und ein kleineres Lagergebäude.




Das staatliche Gesetz verbietet den Beginn jeder Bauphase, bevor eine Einrichtung ihre DEC-Genehmigung erhält, die noch nicht erteilt wurde. In seinen im September 2019 eingereichten Bewerbungsunterlagen sagte Mente, seine Einrichtung werde in mehrere Phasen .

Mente bestätigte kürzlich in einem Interview mit WaterFront, dass das (grüne Lager-)Gebäude dort seit Juni letzten Jahres steht.

In den letzten Wochen hat das DEC widersprüchliche Aussagen zu Hochbau- und Erdbewegungsarbeiten auf Mentes Grundstück in der Nähe von Alpine Junction gemacht.

In einer Erklärung vom 21. September gegenüber WaterFront teilte das DEC mit, dass es erstmals durch einen Bericht an die Mitarbeiter, der am 18. September 2020 eingegangen ist, auf den (Gebäude-)Bau aufmerksam gemacht wurde. DEC leitete sofort eine Untersuchung ein….

.jpg

Empfohlen