Angebote in Hülle und Fülle im Einkaufszentrum Eastview mit Charlotte Russe, Gymboree-Schließungen

Liebhabern ist die Eastview Mall der richtige Ort. Aufgrund nationaler Kettenschließungen führen die Geschäfte die Angebote aus.



Charlotte Russe kündigte am Donnerstag an, alle ihre Geschäfte in den nächsten zwei Monaten zu schließen. Die Damenbekleidungskette wollte zunächst nur einen Teil ihres Portfolios schließen. Das Unternehmen hat vor einem Monat Insolvenzschutz beantragt und angekündigt, landesweit nur 94 seiner 512 Geschäfte zu schließen. Der Laden der Eastview Mall stand auf der ursprünglichen Schließungsliste und jetzt wird auch der Laden in der Mall at Greece Ridge geschlossen.



Charlotte Russe und Gymboree in der Eastview Mall befinden sich mitten im Ausverkauf, Gymboree soll Mitte bis Ende April geschlossen werden. Der Online-Shop von Charlotte Russe hat geschlossen und sagt, dass die Liquidation im Geschäft am Donnerstag beginnt. Wie bei anderen Liquidationsverkäufen sind alle Verkäufe endgültig.





Gymboree Group Inc. hat im Januar, weniger als zwei Jahre nach seiner ersten Insolvenz im Jahr 2017, Insolvenzschutz nach Chapter 11 beantragt. Das in San Francisco ansässige Unternehmen hat über 900 Geschäfte unter den Namen Gymboree, Crazy 8 und Janie und Jack. Der Janie and Jack Store in der Eastview Mall könnte geöffnet bleiben, sagte Mall-Manager Michael Kauffman.

Bei Gymboree Eastview sind alle Artikel derzeit um 50 Prozent auf den vollen Verkaufspreis reduziert. Der Ausverkaufsabschnitt bietet zusätzliche 70 Prozent Rabatt auf den herabgesetzten Preis. Gymboree ist bekannt für seine farbenfrohe, verspielte Kindermode.

D&Z:
Weiterlesen



Empfohlen