Sommerzeit ist Sonntag, Fahrer müssen sich an dieses Gesetz erinnern oder sich möglichen Strafzetteln stellen

Diesen Sonntag, den 7. November, werden unsere Uhren um 2 Uhr morgens um eine Stunde zurückgestellt.



Für viele gibt es die zusätzliche Stunde Schlaf, aber es gibt auch andere Regeln, die besonders für Autofahrer beachtet werden müssen.



Die Dämmerung wird jetzt früher eintreten und die Leute müssen daran denken, ihre Scheinwerfer einzuschalten, wenn sie es vorher nicht mussten.




Wer im Dunkeln ohne Scheinwerfer fährt, kann mit Geldstrafen rechnen.



Gouverneur Cuomo Zustimmungsbewertung heute

Die Geldstrafen variieren je nach Bundesstaat, können jedoch zwischen 130 und 200 US-Dollar liegen. Es gilt als ein bewegender Verstoß und einige Staaten verlangen den Besuch einer Verkehrsschule.

Hawaii und Arizona sind sicher, sie stellen ihre Uhren nicht um.




Puerto Rico, Jungferninseln, Guam, Amerikanisch-Samoa oder die Nördlichen Marina-Inseln auch nicht.



Insgesamt 19 Staaten haben Gesetze erlassen, die die Sommerzeit zur Standardzeit machen. Das Bundesgesetz sieht keine Sommerzeit vor, aber das Sunshine Protection Act von 2021 könnte dies ändern.

Die Sommerzeit wurde erstmals 1908 in Kanada angewendet. Deutschland begann sie am 30. April 1916, um Kohle zu sparen. Die USA begannen damit 1966, um Energie zu sparen.

Verwandte: Werden die Leute eine Stunde lang kostenlos arbeiten, wenn sich die Uhren ändern?


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen