Cornell verliert eine schwere Niederlage gegen Colgate

Junior Richie Kenney warf 268 Yards und eine 87-Yard-Fumble-Recovery für einen Touchdown von Senior Jelani Taylor am Ende der ersten Halbzeit beflügelte die Rallye der Cornell-Fußballmannschaft am Samstag, aber Colgate erzwang einen Turnover bei Downs in seinem eigenen Territorium in der letzte Minute, um einen 21:20-Sieg über die Big Red auf dem Schoellkopf-Feld zu halten. Cornell fiel auf 1-4, während sich die Raiders auf 1-7 verbesserten.

Senior Harold Coles stürmte für 89 Yards auf 17 Carrys für Cornell, der bei seinem ersten Drive des Spiels auf einem 39-Yard-Field Goal von Junior Garrett Patla ein Tor erzielte. Colgate reagierte mit zwei Touchdowns Ende des zweiten Viertels, um eine 14-3 Führung zu übernehmen, dann war es in der besten Position, die Führung kurz vor der Halbzeit von der Cornell 3-Yard-Linie weiter zu verdrängen. Freshman Jake Stebbins' Entlassung von Colgate-Quarterback Grant Breneman erzwang einen Fummel und führte zu Taylors dramatischer Rückkehr. Statt 17 Punkte Rückstand in der Halbzeit zog Patlas Extrapunkt Cornell zur Pause auf vier Punkte heran.



Harold Coles stürmt in der ersten Hälfte der Cornell-Fußballmannschaft an der Seitenlinie nach oben

The Big Red übernahm im dritten Viertel die Führung mit Kenneys 5-Yard-Touchdown-Pass an Junior SK Howard. Die Raiders antworteten mit einem Touchdown bei ihrem nächsten Drive, um die Führung in den vierten zu übernehmen. Cornell machte es mit 13:49 zu einem Ein-Punkte-Spiel auf Patlas 28-Yard-Field Goal, konnte aber nicht näher kommen.

HÖHEPUNKTE:

Empfohlen