Community erinnert sich an Eisfischer, der am Skaneateles-See gestorben ist

Die Ermittler sagten Alfred Coon, 82, aus Homer, starb, nachdem Retter ihn gezogen hatten vom See. Rettungskräfte und Feuerwehrleute versuchten lebensrettende Maßnahmen, waren aber laut Landespolizei erfolglos.

Jeder, der ein Problem in der Stadt hatte, kam und sah Alfred, sagte Dillon Coon.



wo ist fünf Punkte Justizvollzugsanstalt

Dillion Coon, Alfreds Großneffe, sagte, er erinnere sich daran, jeden Winter und Sommer mit Alfred auf dem See verbracht zu haben.

Alfred Coon war ein begeisterter Sportler, der gerne jagte und fischte, aber vor allem fischte.

Genau das tat Coon am 4. Februar, als er auf dem Skaneateles-See durch das Eis stürzte.

Der Skaneateles Lake war sein Leben, das liebte er und das liebte er und er liebte es, Barsche zu fangen, sagte sein Großneffe.

Alfred Coon machte 1955 seinen Abschluss an der Homer Central und arbeitete bei Brockway Motors Trucks und war auch Schweißer.

Coon war 61 Jahre lang mit der Liebe seines Lebens, Nancy, verheiratet, während er einen Sohn und eine Tochter in der Stadt Scott aufzog.

Lesen Sie mehr von CNYCentral.com

Homer-Mann stirbt, nachdem er auf dem Skaneateles-See durch das Eis gefallen ist

Enrique Iglesias neues Lied 2021

Die Staatspolizei hat dem gemeldeten Fischer, der am Montagnachmittag entlang des Skaneateles-Sees durch das Eis gefallen war, ein Update zur Verfügung gestellt.

Es wurde berichtet, dass ein Mann mit Angelausrüstung durch das Eis gefallen war und nach Angaben der Staatspolizei mehr als 20 Minuten lang nicht wieder aufgetaucht war.

Der Mann wurde als Alfred Coon, 82, von Homer identifiziert. Angeblich starb er, als er durch das Eis fiel und nicht mehr herausklettern konnte.

Eine Reihe lokaler Ersthelfer waren vor Ort, darunter einige spezialisierte Teams, die für die Arbeit in eisigen Umgebungen ausgebildet waren.

Obwohl es auf der Oberfläche des Skaneateles-Sees immer noch Eis gibt, lagen die Temperaturen in den letzten zwei Tagen deutlich über dem Gefrierpunkt, was das Eis zu dünn machte, um darauf zu bleiben.

Was ist der beste Fatburner für Frauen?

Rettungsboote waren etwa 30 Minuten im See unterwegs, um nach Coon zu suchen, bevor sie ihn ausfindig machen konnten, sagte Pat Merical, Chef des Feuerwehrbezirks von Three Town, vor Ort. Er sagte, Coon sei etwa eine Stunde nach seinem Sturz durch das Eis gefunden worden.

Die Feuerwehren New Hope, Owasco, Spafford, Skaneateles, Sempronius und Moravia reagierten auf die Szene. Der Rettungsdienst von Cayuga County, das Sheriff-Büro von Cayuga County, der Rettungswagen Three Town, die Staatspolizei und die Feuerwehr wurden ebenfalls reagiert.

Die Ermittlungen bleiben laut Landespolizeibehörde noch offen.

Empfohlen