Cayuga Health wird von der Impfpflicht im Gesundheitswesen nicht stark betroffen sein

Dr. Martin Stallone, Präsident und CEO von Cayuga Health, erklärt, dass das am Montag in Kraft getretene Mandat keine großen Auswirkungen auf ihr Gesundheitssystem haben wird, zu dem auch das Schuyler-Krankenhaus gehört.

Die meisten Mitarbeiter des Systems sind geimpft.



Ich respektiere, dass die Entscheidung, sich impfen zu lassen, eine persönliche ist, aber als Gesundheitssystem möchte ich anerkennen, dass wir die Impfung als erste Verteidigungslinie gegen COVID-19 für die meisten Menschen empfehlen. Wie alle anderen Gesundheitseinrichtungen im ganzen Bundesstaat folgt Cayuga Health diesem Auftrag, und wir wussten, als dies bekannt wurde, dass wir mehrere geschätzte und loyale Mitarbeiter verlieren könnten, sagte Stallone in einer Erklärung.




Er fügte hinzu, dass es nicht einfach ist, Mitarbeiter aufgrund des Mandats zu verlassen, und er hofft, dass sie für die Zukunft im Falle einer Impfung wieder in die Organisation eintreten.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen