Der Secondhand-Laden der Heilsarmee in Canandaigua schließt endgültig

Der Secondhand-Laden der Heilsarmee in Canandaigua schließt endgültig und die Leute, die dort regelmäßig einkaufen, sind wütend und fragen nach dem Grund.



Ich komme fast täglich hierher. Ich weiß nie, was ich finden werde … sagte Matthew Dennis, Einwohner von Canandaigua.



Seit Jahren ist dieser Laden ein Lebensretter für Leute wie den Veteranen Matthew Dennis. Er geht regelmäßig hierher, um zu sehen, welche Angebote er finden kann, und er ist nicht allein.

Ab dem 30. August wird dieser Laden für Dennis und viele andere Familien aus Ontario County keine Option mehr sein.



Die Heilsarmee hat nicht den Grund angegeben, warum sie diesen Secondhand-Laden schließen will, sondern nur, dass der Zweck dieses Ladens darin besteht, Geld für Reha-Programme zu sammeln, für die sich die Menschen nicht leisten können.

In einer Pressemitteilung vom Freitag hieß es: Die aktuellen Umstände machen es unmöglich, diese Programme durch diesen Laden zu unterstützen.

Im Moment ist alles zu 50 Prozent günstiger. Aber Nachbarn haben eine Petition gestartet, um diesen Laden zu retten.



WHEC:
Weiterlesen

Empfohlen