Bradford CSD hat es versäumt, Ansprüche in Höhe von 2,96 Millionen Dollar ordnungsgemäß zu prüfen, sagt der Staat

Eine vom State Comptroller’s Office durchgeführte Prüfung hat ergeben, dass der Bradford Central School District die Ansprüche nicht ordnungsgemäß geprüft hat, was möglicherweise zu finanziellem Missmanagement führte.



Die Prüfung, die den Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis zum 9. August 2022 abdeckte, ergab, dass der Schadensprüfer, der ein Mitarbeiter des Greater Southern Tier Board of Cooperative Educational Services (GST BOCES) ist, nicht sichergestellt hat, dass die Schadensersatzforderungen angemessen unterstützt wurden Dokumentation zur Überprüfung vor der Genehmigung.



uns post briefmarken 2015
 DiSanto Propan (Reklametafel)

Die Prüfung ergab, dass 70 von 74 Forderungen im Gesamtwert von 2,96 Millionen US-Dollar nicht die erforderliche Dokumentation enthielten, die der Schadensprüfer zur Durchführung einer ordnungsgemäßen Prüfung benötigte. Darüber hinaus hat der Schadensprüfer 25 Ansprüche auf GST BOCES-Servicegebühren in Höhe von insgesamt etwa 2,4 Millionen US-Dollar unangemessen geprüft und genehmigt. Dies beeinträchtigte die Objektivität und Unabhängigkeit des Schadensprüfers und hätte von der Bildungsbehörde geprüft werden müssen.

Das OSC hat Empfehlungen an den Distrikt herausgegeben, um sicherzustellen, dass Anträge angemessene Belegdokumente enthalten und alle Anträge auf GST BOCES-Dienstleistungsgebühren ordnungsgemäß zu prüfen. Die Bezirksbeamten haben zugestimmt, Abhilfemaßnahmen zu ergreifen. Die Ergebnisse des OSC unterstreichen die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Finanzverwaltung und -aufsicht, um die Integrität öffentlicher Gelder zu gewährleisten.



wie man nach bitcoin abbaut

Sehen Sie sich den Bericht hier an.



Empfohlen