Hör auf, ein Gedicht zu sezieren, als wäre es ein toter Frosch

In „Why Poetry“ sagt Matthew Zapruder, dass wir vergessen müssen, was wir in der Schule gelernt haben

Buchbesprechung: Toni Morrisons „Home“, ein zurückhaltender, aber kraftvoller Roman

dd Toni Morrison muss nichts mehr beweisen, und in dieser Ruhe liegt künstlerische Freiheit. Ihr neuer Roman Home ist eine überraschend unprätentiöse Geschichte von Amerikas einzigem lebenden Nobelpreisträger...

Tana Frenchs Roman „The Trespasser“ bittet uns, Krimis ernst zu nehmen

Französisch ist der interessanteste und wichtigste Krimiautor der letzten 10 Jahre.

Joan Rivers hat nie einen Witz weggeworfen – oder irgendetwas anderes. Es ist alles hier.

Dieses üppige Sammelalbum reicht von Rivers' Zeugnis der ersten Klasse bis zu ihrer mit Stars besetzten Beerdigung.

Buchbesprechung: „The Boston Girl“ von Anita Diamant

Eine Einwanderergeschichte ist das neueste Angebot des Autors von 'The Red Tent'.

‘American Housewife’: Geknackte Frauen, die dich verarschen werden

Die Geschichtensammlung der selbsternannten Hausfrau Helen Ellis macht sich über das häusliche Leben lustig.

Buchbesprechung: „Eins plus eins“ von Jojo Moyes

Sicherheitshinweis: Wenn Sie planen, Jojo Moyes One Plus One in Ihrem Sommerurlaub zu lesen, tragen Sie viel Lichtschutzfaktor 50 auf. Wenn Sie das Buch einmal angefangen haben, werden Sie wahrscheinlich nicht mehr nachschlagen, bis Sie der...

„Weniger“ ist der lustigste Roman, den Sie dieses Jahr lesen werden

Andrew Sean Greers witziger Roman spielt einen liebenswerten Schriftsteller, der versucht, Herzschmerz zu entkommen.

Louise Pennys „A Trick of the Light“: Ein gemütliches Mysterium

Für Leser, die ein Mysterium lieben, aber die unerbittliche Gewalt vieler moderner Krimis nicht ertragen können, gibt es eine freundlichere, sanftere Alternative: die gemütliche. Cozies sind Geheimnisse, die wenig oder keine s enthalten ...

„Froschmusik“ von Emma Donoghue

Emma Donoghue ist aus ihrem Zimmer ausgebrochen. Vier Jahre nach dieser Bestseller-Geschichte von Mutter und Kind, die in einem Gartenhäuschen eingesperrt sind, ist sie zurück mit einem Roman, der hungrig nach Raum, Menschen, Ton...

Ein noch ungelöster Kindermord-Fall inspiriert zu einem spannenden neuen Roman

Emma Flints „Little Deaths“ greift die wahre Kriminalgeschichte von Alice Crimmins auf, einer Mutter, die verdächtigt wird, ihre Kinder Mitte der 60er Jahre getötet zu haben.

Was John Grisham in seinem neuesten Roman über Anwälte und das Gesetz richtig macht

„The Rooster Bar“ ist ein allzu realer Blick auf das Problem des Elitismus der juristischen Fakultät.

Rezension zu „Too Fast to Live, Too Young to Die“: James Deans letzte Stunden

Keith Elliot Greenberg rekonstruiert Deans schicksalhafte Fahrt am Steuer seines Porsche 550 Spyder.

Spencer Tracy: Ein Leben von James Curtis

Lange bevor es Brangelina gab, gab es Spencenkate. Der 26-jährige√ Liebesaffäre und neun-Film-Kollaboration von Spencer Tracy und Katharine Hepburn ist wahrscheinlich das Einzige, woran sich die meisten Leute erinnern...

Ashley Judds Memoiren „All That Is Bitter and Sweet“

In All That Is Bitter and Sweet reflektiert die Schauspielerin Ashley Judd über ihre dysfunktionale Familie und die Behandlung ihrer Depression.

Du wirst nicht wollen, dass Louise Pennys neuestes Ende endet

„Glass Houses“ zeigt einmal mehr, warum dieser Autor ein Meister des Kriminalromans ist.

Die besten Graphic Novels des Jahres 2016

Bildreicher Reichtum von Raina Telgemeier, Jules Feiffer, Daniel Clowes und mehr

Anne Tyler verabscheut Shakespeare. Also beschloss sie, eines seiner Stücke umzuschreiben.

In einem seltenen Interview erklärt die Pulitzer-prämierte Romanautorin die Wurzeln ihres neuen Vinegar Girl.

Beethoven: Einsamkeit war die Freiheit des Komponisten – und sein einziger Friede

Schon bei seiner ersten Begegnung als Teenager mit Friedrich Schillers An die Freude wusste Ludwig van Beethoven, dass er seine Verse eines Tages vertonen würde. Dass der junge Beethoven gezogen würde...

Wenn Sie bereit sind, vom Sommerlesen zum Sommerschreiben zu wechseln

Autoren-Retreats bieten Raum und Zeit, um an Ihrem Buch zu arbeiten – in einer wunderschönen Umgebung.