Black Friday Destiny USA-Schütze zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt

Der Mann, der an den Schießereien am Black Friday 2019 bei Destiny USA beteiligt war, ist verurteilt worden.

Kyree Truax wurde im Gegenzug für ein Schuldgeständnis zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt. Er besaß eine illegale Waffe und erschoss eine andere Person im Einkaufszentrum.






Das Einkaufszentrum wurde gesperrt. Es schickte Schockwellen durch das Weihnachtseinkaufswochenende.

Der verwundete Mann, Devar Williams, wird wegen der Schießerei am Rye Day im Juni angeklagt, bei der ein Teenager getötet und acht weitere verletzt wurden, so WSYR.




Empfohlen