Art Garfunkel öffnet sich, und was herauskommt, ist ein faszinierendes Durcheinander

13. September 2017

TDer Untertitel von Art Garfunkels neuen Memoiren: Notizen von einem Underground-Mann“, echot Dostojewskis „Notizen aus dem Untergrund“ und Richard Wrights Erzählung „Der Mann, der im Untergrund lebte“ – beides ernsthafte literarische Werke.

amerikanische sammler (fred und marcia weisman)

Was ist alles außer leuchtend: Notizen von einem unterirdischen Mann von Art Garfunkel (Knopf)

Garfunkels Buch ist jedoch ein Spritzer von mehr als 30 Jahren handgeschriebener Gedanken, Listen, Reisenotizen, schlechter Poesie, Geständnisse, bissiger Ausgrabungen, Plattitüden und Gebeten, die zur Veröffentlichung in verschiedenen Schriftarten und -größen aufbereitet wurden.



Es zu lesen ist, als würde man in einer riesigen Müllschublade des Geistes wühlen. Du Macht etwas brauchbares finden. Garfunkel selbst zweifelt an seinem Vorhaben: 'Vielleicht mein ungewöhnliches Buch' tut kommunizieren.' Oder vielleicht auch nicht, was traurig ist, denn Garfunkel, die engelsgleiche Hälfte von Simon und Garfunkel und ein erfolgreicher Solo-Act, ist ein talentierter, gebildeter und scheinbar liebevoller Mann. Leider ist die Sängerin – wer mit 75 weiter tourt — ist hinter dem Mikrofon erfolgreicher als auf der Seite.

Rock-Memoiren sind oft voller Sex und Snark. Garfunkels ist keine Ausnahme. Paul [Simon] gewann die Lizenzgebühren des Schriftstellers. Ich habe die Mädchen. . . Fabelhafte Füchse, schlanke Hüfte, B-Körbchen, kleine Natalie Woods. Seine Prahlerei wird durch Anspielungen ergänzt. Als er und Simon jünger waren, zeigten wir uns gegenseitig unsere Masturbationsversionen. . . (meine benutzte eine Hand). Stell dir das vor! Als Garfunkel in George Harrisons Schloss war. . . der Platz im Turm war eng. George und ich standen uns sehr nahe. Störend? Spannend? Was ist von solchen Erklärungen zu halten?

[ Reading Steely Dan: Das lyrische Genie, das ein Jahrzehnt geprägt hat ]

Das Buch ist auch gefüllt mit solchen gnomischen Aussagen wie: Fuchsia kann man nicht zweimal entdecken. Moral, die gespielt wird, um zu gewinnen, ist ein Zinnteller. Meine Poesie Bits sind Organe. Was ist das am wenigsten Bindegewebe, das sie in einem Körper festsetzt?

Ob als Poesie oder als Linien, die sich wie ein Blitz ausbreiten, um leere Räume zu füllen oder eine andere Schrift zu zeigen, Sätze wie dieser erscheinen mit erschreckender Häufigkeit. Leider sind auch einige der längeren Passagen von Garfunkel ärgerlich. In einem Gedicht an seine Frau Kathryn nennt er sich ihre Liebespest, den Pilz unter ihrem Nagel, ihre alte Bettwäsche und ihre Unterwäsche. Später spricht er in Prosa von Janice Zwail, der Königin der Kolonisten. Eine Chelsea-Küken, sie reinigt deinen Dickdarm für Bargeld oder Scheck. Hier betteln Sie vielleicht um den Klang der Stille.


Art Garfunkel mit seinem Sohn James im Jahr 2002. (Art Garfunkel)

Garfunkels Schreiben ist nicht nur schlecht, obwohl es kaum einer Chronologie folgt. Termine sind oft vage oder nicht vorhanden. Manchmal ist seine Verwendung von Pronomen verwirrend, und wir bekommen nie eine nachhaltige Sichtweise auf seine jahrzehntelange und schwankende Beziehung zu Simon, obwohl ein Laufwitz ​​sich darum zu kümmern scheint, wer bei der Beerdigung des anderen sprechen wird, also ist sogar das Sterben ein Wettbewerb. Als begeisterter Wanderer vermitteln Garfunkels Beschreibungen seiner Reisen durch die Vereinigten Staaten und ins Ausland manchmal ein Gefühl für den Ort, sowohl geografisch als auch psychologisch.

Wir sind gerührt, als er sich sporadisch an die Schwierigkeiten erinnert, seine Stimme zu verlieren und wiederzuerlangen. In einem undatierten Gedicht schreibt er: Heutzutage singe ich „Bridge Over Troubled/Water“/für eine volle Arena mit Angst vor Hernien.

Leser könnten Garfunkel durch seine langen und abwechslungsreichen Leselisten, zu denen Montaigne, Edith Wharton und E.L. James. Garfunkel hat mehrere offene Medieninterviews gegeben über seine Kämpfe mit Stimmbandschäden und machte kontroverse Kommentare über Simon , aber hier spricht er diese Themen flüchtig, schräg – oder gar nicht an.

Was kann man schließlich über einen Mann sagen, der verkündet, er sei zuerst Achilles und jetzt Odysseus? Für einen Fan mag dies eine klare Einschätzung sein. Für jemand anderen ist es eine weitere alberne Aussage von einem Mann, der alles andere als unterirdisch ist.

Sibbie O'Sullivan , eine ehemalige Lehrerin am Honors College der University of Maryland, hat kürzlich ihre Memoiren darüber verfasst, wie die Beatles ihr Leben beeinflusst haben.

Um 7 Uhr. am 2. Oktober, Art Garfunkel wird in der Paulskirche auftreten , 4900 Connecticut Ave. NW. Dies ist eine Veranstaltung mit Ticket.

Weiterlesen:

Fünf berühmte Musiker, die auch Wissenschaftsstars sind

Ich habe die Beatles live gesehen, aber nein, ich habe nicht geschrien.

Was ist alles außer leuchtend

Von Art Garfunkel

Knopf. 256 pp. .95

Du wirst nicht wollen, dass Louise Pennys neuestes Ende endet

Du wirst nicht wollen, dass Louise Pennys neuestes Ende endet

„Glass Houses“ zeigt einmal mehr, warum dieser Autor ein Meister des Kriminalromans ist.

Janet Griffin vom Folger Theatre gibt ihren Rücktritt nach jahrzehntelanger Hingabe an Shakespeare bekannt

Janet Griffin vom Folger Theatre gibt ihren Rücktritt nach jahrzehntelanger Hingabe an Shakespeare bekannt

Der künstlerische Produzent des Unternehmens hatte eine Vorliebe für klassische Produktionen mit innovativen Wendungen.

Philip Levine, US-amerikanischer Dichterpreisträger, der über das Arbeitsleben schrieb, stirbt im Alter von 87

Philip Levine, US-amerikanischer Dichterpreisträger, der über das Arbeitsleben schrieb, stirbt im Alter von 87

Herr Levine, der in den Fabriken von Detroit arbeitete, schrieb Gedichte über die Würde der einfachen Leute.

Coriky ist der Sound von D.C.s Punk-Vergangenheit, die direkt in der Gegenwart landet

Coriky ist der Sound von D.C.s Punk-Vergangenheit, die direkt in der Gegenwart landet

Ian MacKaye, Amy Farina und Joe Lally schließen sich für ein Debütalbum zusammen, das eine würdige Ergänzung zum Vermächtnis seiner Mitglieder ist.

Paul Kantner, ein Gründungsmitglied des Jefferson Airplane, stirbt im Alter von 74

Paul Kantner, ein Gründungsmitglied des Jefferson Airplane, stirbt im Alter von 74

Die Band war ein wegweisender Teil der Psychedelic-Rock-Ära.

Smithsonian kooperiert mit PBS, um Bildungsprogramme online zu teilen

Smithsonian kooperiert mit PBS, um Bildungsprogramme online zu teilen

Auf der PBS LearningMedia-Website werden die Inhalte der Vorstufe bis zur 12. Klasse der Institution präsentiert.