Die Wähler von Angelica billigen den Plan zum Ausbau der Hyland-Deponie von Casella zur viertgrößten in New York

Wähler in Allegany County haben Casella Waste Services Inc. grünes Licht gegeben, um die Fläche und Kapazität für Siedlungsabfälle auf seiner Hyland Deponie mehr als zu verdoppeln.



Die Stadt- und Dorfbewohner von Angelica stimmten am Dienstag mit 347 bis 252 Stimmen für einen Stimmzettel, der 78 Millionen US-Dollar an zukünftigen Zahlungen an diese Gemeinden als Bedingung für die Erweiterung der 78 Hektar großen Deponie um 107 Morgen vorsieht.



Steroide, die Sie zum Abnehmen bringen

Das Projekt würde die zulässige Kapazität von Hyland von 465.000 Tonnen Abfall pro Jahr auf 1 Million Tonnen erhöhen und von Platz 8 auf die viertgrößte Mülldeponie des Bundesstaates anheben.




Casella ist noch drei bis vier Jahre davon entfernt, alle erforderlichen lokalen und staatlichen Genehmigungen für den Abschluss der Erweiterung zu erhalten, sagte Larry Shilling, Vizepräsident für Deponie und Geschäftsentwicklung des Unternehmens.



Aber die Genehmigungen könnten bis 2025 vorliegen, wenn die größte Mülldeponie des Staates, Seneca Meadows in Waterloo, geschlossen werden muss. Die Eigentümer dieser riesigen Deponie haben versucht, eine Umgehung des Stilllegungsmandats zu arrangieren.

Die besten Spiele, die man im Casino spielen kann, um zu gewinnen

.jpgIn Übereinstimmung mit den Bedingungen der geänderten Gastgebergemeinschaftsvereinbarung zwischen Hyland Facility Associates und der Stadt Angelica vom 27. Dezember 1999, geändert am 14. Februar 2005, soll das Hyland-Projekt um zusätzliche 107 Morgen Zellenfläche erweitert werden , die zu erhöhten Gastgebergebühren für die Stadt führen und während der Lebensdauer der Einrichtung etwa 65.000.000 USD an zusätzlichen Einnahmen für die Stadt und etwa 13.000.000 USD an Einnahmen für das Dorf Angelica generieren wird?

In ihrer Botschaft an potenzielle Wähler betonte Ash, dass wir uns jetzt nicht entscheiden müssen.



Sie merkte an, dass die Gastgebervereinbarung Casella vier Chancen einräumt, zu sehen, ob die Anwohner der geplanten Erweiterung zustimmen oder sie ablehnen. Sie stellte auch fest, dass keiner der neuen finanziellen Vorteile fließen würde, bis Casella alle erforderlichen Genehmigungen erhalten würde – Jahre in der Zukunft.

Wenn wir Vorschlag Nr. 1 genehmigen, verlieren wir unsere Verhandlungsmacht, schrieb sie.

Ashs Internetbeitrag warnte auch davor, dass Hyland bald eine Ausnahmegenehmigung erhalten könnte, um schwach radioaktive Abfälle aus stillgelegten Kernkraftwerken annehmen zu dürfen.

Aber Shilling sagte heute, dass Casella bereit sei, ein spezifisches Verbot von allem Material aus stillgelegten Kernkraftwerken aufzunehmen. Ich habe kein Problem damit, das in die Gastgebervereinbarung aufzunehmen, sagte er.

Mehr als die Hälfte der Kapazität des Staates für Siedlungsabfälle befindet sich auf Deponien in der Region Finger Lakes. Die drei größten Mülldeponien, Seneca Meadows, Ontario County und High Acres, befinden sich alle in der DEC-Region 8. Allegany County, Hylands Heimat in der DEC-Region 9, grenzt an die DEC-Region 8.

wofür ist Kratom-Tee gut?
Empfohlen