7 Tipps für eine günstigere Autoversicherung

Eine Versicherung für Ihr Auto kostet Geld. Jeder spart gerne Geld, indem er weniger ausgibt. Jährlicher Wechsel zu einem günstigeren Kfz-Versicherungsprodukt kann eine gute Idee sein, wenn Sie die notwendigen Recherchen durchführen. Obwohl das Sprichwort billiger nicht unbedingt besser ist, gibt es viele völlig legale Möglichkeiten, die Prämie zu senken, die Sie sonst für jedes Autoversicherungspaket zahlen würden. Lassen Sie uns einige davon durchgehen.

wie man thc loswird

.jpg



  1. Auswahl der Automarke und des Modells

    Für diejenigen, die ihr Auto noch nicht gekauft haben und bei der Auswahl des Autos, das sie fahren möchten, nicht zu wählerisch sind, ist es eine gute Idee, ein Modell zu wählen, das in eine niedrige Versicherungsgruppe fällt. Dies sind die beliebtesten Automodelle. Die Versicherungsgesellschaften verlangen dafür niedrigere Prämien, da sowohl Ersatzteile als auch Reparaturen im Vergleich zu den teureren Marken und Modellen relativ billiger sind.
  2. Senken Sie Ihr Risiko

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Risiko zu minimieren. Die Versicherung dreht sich um das Risiko, und wenn Sie konkret nachweisen können, dass bestimmte besondere Umstände, die auf Sie zutreffen, das Risiko für Ihr Auto senken, werden die Versicherer wahrscheinlich niedrigere Prämien verlangen. Es liegt an Ihnen als angehenden Versicherten, die besonderen Umstände hervorzuheben und gegenüber der Versicherung nachzuweisen. Diese nehmen verschiedene Formen an. Da dem Laien kaum bewusst ist, dass solche besonderen Umstände tatsächlich vorliegen, empfiehlt es sich, einen Fachmakler zur Identifizierung zu beauftragen

  3. Beweisen Sie, dass Sie ein Fahrer mit geringem Risiko sind

    In vielen Ländern gibt es Versionen von zusätzlichen Fahrkursen, die man nach dem Bestehen der normalen Straßenprüfung absolvieren kann. Einige sind für bestimmte Berufe obligatorisch, andere sind freiwillig. Diese fortgeschrittenen Fahrkurse sind der Beweis für die Versicherungsgesellschaft, dass Sie ein Fahrer mit geringerem Risiko sind als jemand, der kein solches Zertifikat hat. Personen mit indossiertem Führerschein für frühere Verkehrsdelikte oder mit früheren Versicherungsansprüchen werden höhere Prämien berechnet.
  4. Jährliche Bewertungen vornehmen

    Die meisten Menschen wissen nicht, wie wichtig es ist, dass ihr Auto jedes Jahr einer professionellen Bewertung unterzogen wird, um den wahren Wert zu ermitteln. Wenn ein Auto älter wird und seine Laufleistung zunimmt, sinkt sein Wert. Durch diese jährliche Bewertung wird der Wert Ihres Autos jährlich nach unten korrigiert. Dadurch werden auch Ihre Prämien nach unten angepasst, da sie vom Wert des Autos abhängig sind.
  5. Sei weise

    Unter Versicherungsunternehmen und Versicherungsmaklern gibt es einige skrupellose, die versuchen, Ihnen Add-Ons zu verkaufen, die Sie nicht benötigen. Deshalb müssen Sie Ihre Autoversicherungsprämien auf unserer Plattform vergleichen. Dann gibt es einige nützliche Extras wie Pannenschutz oder Pannenhilfe, die woanders möglicherweise billiger zu erwerben sind, als sie in der Hauptpolice enthalten zu haben.

  6. Erhalten Sie mehrere Angebote

    Es gibt viele Versicherungsunternehmen, die Kfz-Versicherungen anbieten, und sie berechnen unterschiedliche Tarife für die gleichen Typen oder Klassen oder Deckungen. Es ist also ratsam, herumzustöbern. Nehmen Sie sich Zeit, um zu recherchieren und so viele verschiedene Angebote von so vielen verschiedenen Unternehmen wie möglich einzuholen. Vergleichen Sie die unterschiedlichen Prämien für die einzelnen Versicherungsarten. Sie können Angebote online von den Websites der Versicherungsunternehmen einholen oder persönlich zu den Büros der Versicherungsunternehmen gehen. Noch wichtiger ist das Einkaufen für die über 70-Jährigen und die unter 25-Jährigen, deren Prämien tendenziell höher sind, da sie als Risikogruppen gelten. Ein Wort der Vorsicht hier.
  7. Recherchieren und vergleichen

    Wählen Sie keine Versicherungsgesellschaft, nur weil sie die günstigsten Tarife in der Stadt bietet. Recherchieren Sie ihren Ruf, sonst haben Sie es möglicherweise mit skrupellosen Versicherungsgesellschaften zu tun, die im Falle eines Unfalls oder Unglücks nicht zahlen.

Empfohlen