25-jähriges Jubiläum des Grand-Prix-Festivals von Watkins Glen

70 Jahre nach den ersten Sportwagenrennen auf Dorfstraßen feiert das Grand Prix Festival von Watkins Glen am Freitag, 7. September, sein 25-jähriges Jubiläum.

Seit seinem Debüt im Jahr 1993 ist es das Ziel des Grand Prix Festivals, die Anblicke, Klänge und das Gefühl der Anfänge des Sportwagenrennens durch die Straßen zu wecken.



Das Rennen begann in Watkins Glen am 2. Oktober 1948, den ersten Straßenrennen nach dem Zweiten Weltkrieg in den Vereinigten Staaten. Seitdem sind in Watkins Glen Rennwagen aller Serien angetreten.

Das diesjährige Grand-Prix-Festival ehrt Jaguar, und der Jaguar XK120 C-Type, der 1952 das Seneca-Cup-Rennen gewonnen hat, wird bei dem Festival zu sehen sein.

Das Auto wurde von John C. Fitch zu diesem Sieg gefahren und wird zu den wunderschön restaurierten Autos gehören, die beim Corning Concours d’Elegance im Watkins Glen State Park präsentiert werden.

Das Festival wird von Chemung Canal Trust Co. gesponsert und von der gemeinnützigen Watkins Glen Promotions veranstaltet. Es arbeitet auch mit dem Hilliard U.S. Vintage Grand Prix in Watkins Glen International zusammen, um die Wettbewerbsfahrzeuge der Sportscar Vintage Racing Association in Runden auf der ursprünglichen 10,6-Meilen-Strecke durch die Straßen und die umliegende Landschaft zu präsentieren.

Die Aktivitäten in der Innenstadt beginnen um 9:30 Uhr mit einer Darstellung der technischen Inspektionen von Rennwagen in Smalley's Garage in der Franklin Street.

Die Franklin Street wird um 12.30 Uhr für den Verkehr geschlossen. Die Veranstaltungen umfassen dann Originalstreckenrunden von Sportwagen und Motorrädern, die an neun verschiedenen Rallyes oder Gruppen teilnehmen. Autos der Rallyes, einschließlich der reinen Jaguar Watkins Glen International Tour de Marque, werden auf dem gesamten Festivalgelände und im Lafayette Park geparkt.

Im Lafayette Park um 15:00 Uhr wird David Hobbs, gefeierter Fahrer der Formel-1-, Le Mans- und NASCAR-Rennserie, Motorsportkommentator und Grand Marshal des Festivals, bei The Legends Speak geehrt, präsentiert vom International Motor Racing Research Center.

Am Mikrofon mit Hobbs sitzen Davy Jones, ein weiterer vielseitiger Fahrer, und Motorsport-Autor Ken Parrotte.

Die SVRA-Rennwagen werden um 16:45 Uhr in der Franklin Street eintreffen, um ihre Runden zu zeigen, die um 18:30 Uhr beginnen.

Den ganzen Tag über bieten das Festival und lokale Unternehmen außerdem Verkostungen der gefeierten Finger Lakes-Weine, Motorsportverkäufer und eine Vielzahl von Speisen an.

Festivalbesucher können die Parkplätze und den kostenlosen Shuttlebusservice vom Clute Park Community Center an der Route 414 östlich der Innenstadt von Watkins Glen nutzen. Shuttlebusse halten auch an der Porter Street auf der Ostseite des Lafayette Parks und in der Nähe der Middle School Apartments in der Decatur Street.

Alle Details zum Grand Prix Festival 2018 von Watkins Glen sowie Fotos vergangener Festivals finden Sie auf der Website www.grandprixfestival.com.

Empfohlen